Amazon.de Widgets
Das Heilkräuter - Verzeichnis

Anwendungsbeispiele und alte Rezepte rund um den Holunder

Anwendungsbeispiele und alte Rezepte rund um den Holunder


Holundertee

2 Teelöffel Holunderblüten auf 1 Tasse Tee. Wasser zum Kochen bringen, vom Herd nehmen, über die Holunderblüten gießen. Zugedeckt ca. 5 Minuten ziehen lassen, absieben. Langsam und schluckweise trinken.

Tee bei akutem Bronchialkatarrh

10 g Ehrenpreis, 10 g Holunderblüten, 10 g Huflattichblüten, 10 g Lungenkraut, 10 g Thymian.

Zubereitung und Gebrauch: Als Abkochung, 1-2 Eßlöffel der Mischung auf 1/4 Liter Wasser. Tagsüber schluckweise warm trinken.

Mehr Tipps bei Bronchialkatarrh

Tee gegen Angina - Mandelentzündungen

Je 30g Bockshornklee, Schlüsselblumenblüten, Holunderblüten, Salbei und Ringelblumen gut vermischen.

1 Esslöffel der Mischung mit einer Tasse kochendem Wasser übergiessen, zugedeckt kurz stehen lassen, danach absieben.

2-3 Tassen täglich in kleinen Schlucken trinken.

Mehr Rezepte zum Thema Angina

Tee bei Altersjucken

Baldrian 10 g, 10 g Ehrenpreis, 10 g Holunderblüten

Zubereitung und Gebrauch: 1 Eßlöffel der Mischung auf 1 Tasse, kurz aufkochen und 15-20 Minuten ziehen lassen; täglich 1-2 Tassen trinken.

Bei fettiger Haut mit Mitessern

15 g Hollunderblüten mit 1/4 Liter kochendem Wasser übergießen und 10 Minuten ziehen lassen. Warm als Gesichtswasser oder Kompressen anwenden.

Badezusatz bei Gliederschmerzen

Aufguss von 250 g Holunderblüten in 1 Liter Wasser auf ein Vollbad

Erkältungs-Tee mit Holunderblüten

2 gehäufte Teelöffel Holunderblüten (getrocknet)

1 Tasse kochendes Wasser

Man übergießt die Holunderblüten mit dem kochenden Wasser und läßt 10 Minuten ziehen.

Täglich 3-4 Tassen

Hexenschuß

Teemischung aus je 2 Teile Birkenblätter und Holunder, je 3 Teile Weidenrinde und Johannisblätter. Einen Teelöffel pro 250 ml kochendem Wasser. Fünf Minuten ziehen lassen, danach absieben.

Dreimal täglich 1 Tasse trinken.

Erkältungssaft aus Holunder

Holundersaft ist entzündungshemmend, lässt beginnde Erkältungen verschwinden und ist abwehrsteigernd. Pressen sie aus reifen Holunderbeeren ca. 125 ml Saft aus und geben die gleiche Menge Wasser dazu. Hinzu kommt noch eine Stange Zimt und eine Gewürznelke. Diese Mischung sanft erhitzen. Wenn der Saft auf Trinktemperatur ist geben Sie noch den Saft einer Zitrone und einer Orange hinzu, die darin enthaltenen Vitamine unterstützen die Wirkung. Süßen sie dann noch mit Honig und trinken sie den Saft möglichst heiss.

Bei Asthma

Je 20g Fenchel, Holunder, Kümmel, Spitzwegerich und Veilchenblätter gut mischen.

Ein Teelöffel der Mischung in eine Tasse kochendes Wasser geben, 10 Minuten kochen lassen, danach absieben.

3 x täglich 1 Tasse warm trinken.

Gegen Atemwegserkrankungen

Je 20g Fenchel, Holunder, Kümmel, Spitzwegerich und Veilchenblätter gut mischen.

Ein Teelöffel der Kräutermischung in eine Tasse kochendes Wasser geben, 10 Minuten kochen lassen, danach absieben.

Täglich eine Tasse warm trinken.

Auswurffördernde Mittel

Fenchelsamen 10g Holunderblüten 10 g Schlüsselblume 10 g Seifenkrautwurzel 10g Spitzwegerich 10 g Stiefmütterchen 10 g Garten-Thymian 10 g

Zubereitung und Gebrauch: Als Abkochung auf /2 Liter Wasser; täglich dreimal 1 Tasse warm trinken.

Brustentzündung

Holunderblüte 30 g

Lindenblüte 30 g

Zubereitung und Gebrauch: 1 Eßlöffel der Mischung auf 1 Tasse als Aufguß ; möglichst heiß trinken.

Tee bei Erkältung

2 gehäufte Teelöffel Holunderblüten (getrocknet)

1 Tasse kochendes Wasser

Man übergießt die Holunderblüten mit dem kochenden Wasser und läßt 10 Minuten ziehen.

Täglich 3-4 Tassen.

Tee bei Erkältung

15 g Holunderblüten, 15 g Lindenblüten, 10 g Mädesüßblüten und 10 g Hagebuttenschalen gut vermischen, davon 3 Teelöffel mit einer Tasse kochendem Wasser übergiessen und 10 Minuten ziehen lassen. Mehrmals am Tag eine Tasse trinken.

Gliederschmerzen

Aufguss von 250 g Holunderblüten in 1 Liter Wasser auf ein Vollbad.

Halsentzündung

Je 30g Kamille und Holunderblüten, 10g Lindenblüten.

Ein Teelöffel auf 500 ml kochendes Wasser. 5 Minuten zugedeckt sieden und 10 Minuten stehen lassen, danach absieben, nach Bedarf süssen und mehrmals täglich trinken.

Juckreiz

Je 20g Birkenblätter, Faulbaumrinde, Fenchel, Holunderblüten, Stiefmütterchenkraut, 10g Süssholzwurzel.

1 Esslöffel Kräutermischung in 250 ml Wasser geben, 5 Minuten kochen, danach absieben. Dreimal täglich eine Tasse.

Kopfschmerzen

5 Teile Melissenwurzel, 4 Teile Baldrianwurzel, 3 Teile Holunderblüten, je 2 Teile Frauenmantel und Pfefferminze, je 1 Teil Lavendel und Goldmelisse.

Heissaufguss täglich morgens und abends eine Tasse voll trinken.

Milchflussfördernder Tee

30g Anis, 30g Holunderblüten.

Ein Teelöffel Kräutermischung m.1.Tasse kochendem Wasser übergiessen, zugedeckt 10 Minuten ziehen lassen, danach absieben. 4 Tassen zwischen den Mahlzeiten trinken.

Bei Muskelrheuma

Je 25g Birken-und Holunderrinde, 20g Pappelrinde, 30g Himbeerblätter.

Ein Teelöffel Kräutermischung in einer Tasse Wasser und 5 Minuten aufkochen, danach absieben 3x täglich warm trinken.

Ohrenschmerzen bei Erkältung

Je 30g Holunderblüten und Lindenblüten.

Ein Teelöffel in kochendes Wasser geben, 10 Minuten ziehen lassen, danach absieben und schluckweise dreimal täglich warm trinken.

Teemischung gegen Ohrenschmerzen

Gleiche Teile Lindenblüten, Holunder und Kamille. Lauwarm trinken.

Muskelrheuma

Weidenrinde - oder Holunderblütentee trinken.

Schweissproduktion zu stark

Ein Esslöffel der Kräutermischung mit einer Tasse kochendem Wasser übergiessen, 10 Minuten ziehen lassen, danach absieben und 3x täglich warm trinken.

35 g Kreuzdorn, 30g Salbei, 20g Eichenrinde, 10g Holunderblüten, 5g Arnikablüten.

Schweissproduktion zu stark

Ein Esslöffel der Kräutermischung mit einer Tasse kochendem Wasser übergiessen, 10 Minuten ziehen lassen, danach absieben und 3x täglich warm trinken.

Je 15 g Fenchel, Stiefmütterchenkraut, Holunderblüten, 20g Eichenrinde, 35g Wegwartewurzel.

Schweisstreibender Tee

Zu gleichen Teilen Ackerschachtelhalm, Birkenblätter, Schafgarbe, Brennessel, Anis, Holunder, Kamille, Lindenblüten.

Einen Teelöffel der Mischung zusammen mit einer Tasse Wasser aufkochen, dann abgedeckt zehn bis fünfzehn Minuten ziehen lassen.

Vor dem Essen schluckweise und ungesüßt trinken.

Zur Augenstärkung

Holunderblütentee als Augenstärkung 1x wöchentlich trinken.

Kann auch äusserlich als Umschlag verwendet werden.

Venenentzündung

Zu gleichen Teilen Ackerschachtelhalm, Haferstroh, Johanniskraut, Schafgarbe, Rosskastanie, Holunder.

Einen Teelöffel der Mischung zusammen mit einer Tasse Wasser aufkochen, dann abgedeckt zehn bis fünfzehn Minuten ziehen lassen.

Vor dem Essen schluckweise und ungesüßt trinken.

Bevor Sie sich selbst mit Heilkräutern behandeln fragen Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker!












Ähnliche Themen:

Ähnliche Themen: