Amazon.de Widgets
Das Heilkräuter - Verzeichnis

Gewürznelke - Nelke

Gewürznelken als vielseitiges Heilkraut und Gewürz.

Wer schon mal eine Gewürznelke zerkaut hat, kennt das würzige, brennende, exotische Aroma. Die Gewürznelke ist deshalb ein beliebtes Würzmittel zu vielen Speisen, das den letzten Pfiff beisteuern kann.

Nelken und Zirtrusfrüchte gegen Insekten
Nelken und Zirtrusfrüchte gegen Insekten

Die Nelken an sich sind die Blütenknospen des Nelkenbaums. Heutzutage werden diese Nelken überwiegend aus Sansibar, aus Madagaskar sowie den Molukken zu uns nach Deutschland importiert.

Das Aroma, der typische Duft sowie die gesundheitliche Wirkung basieren auf den ätherischen Ölen, die in der Nelke enthalten sind.

Die Nelke ist zum Beispiel hilfreich gegen Bakterien, sie wirkt schmerzstillend sowie entzündungshemmend, sie wirkt verdauungsanregend, sie regt den Appetit an.

Das Nelkenöl wirkt erwärmend, sowie krampflösend, und aufgrund der enthaltenen Antioxidantien kann es sogar die Alterung verlangsamen und Krebs vorbeugen.

Angeblich ist die Nelke sogar der beste Lieferant von Antioxidantien im Kräuterreich.

Die Nelke als Würze für die Küche

Am leichtesten kann man die gesundheitlichen Eigenschaften der Gewürznelke einsetzen, wenn man sie als Würzmittel in der Küche nimmt.

Dabei reichen schon kleine Dosen, damit der Appetit oder das Verdauungssystem angeregt werden.

Wenn man schwer verdauliche Nahrung leichter verdaulich machen möchte, gibt man einige Nelken bei - so einfach geht das!

Ein Magen-Darm-Tee für die Verdauung

Wenn Sie unter Magenbeschwerden sowie Problemen mit dem Darm leiden, können Sie folgendes Rezept probieren:

Stellen Sie einen Tee aus einer Tasse kochendem Wasser und ca. 5 Nelken her.

Dieser Tee wirkt sich positiv auf Magen und Darm aus. Er fördert die Verdauung und regt den Magen an, mehr Magensäure zu produzieren.

Wenn Sie unter Blähungen leiden...

... dann hilft eine Nelkentinktur.

Ständige Blähungen sind unangenehm, da sie nicht nur schmerzhaft sein können, sondern auch eine Qual werden, wenn man in einem Büro mit mehreren Menschen sitzt. Eine Nelkentinktur kann dagegen helfen:

Nehmen Sie ca. 50 g getrockneter Nelken und einen viertel Liter Wodka.

Geben Sie die Nelken sowie den Wodka in ein Schraubglas, verschrauben Sie das Glas und lassen Sie dies bis zu 14 Tage möglichst kühl und lichtgeschützt stehen. Ab und an bitte schütteln.

Nach 2 Wochen abfiltrieren und in eine dunkelwandige Flasche umfüllen. Trinken Sie jeden Tag einen halben Teelöffel davon.

Ein selbstgemachtes Nelkenöl

Ein selbst gemachtes Nelkenöl ist einfach herzustellen.

Dazu braucht man entweder ganze Nelken oder Nelkenpulver.

Geben Sie zehn ganze Nelken in ca. 30 g Olivenöl zusammen in ein Schraubglas.

Dieses Glas sollte dunkel stehen, aber nicht allzu kalt. Nach 2 Wochen das Öl abfiltrieren und in eine dunkelwandige Flasche füllen.

Und das war es schon - fertig ist das selbst gemachte Nelkenöl!

Die ausfiltrierten Nelken können Sie im Übrigen noch ein zweites Mal zur Ölherstellung verwenden.

Bitte beachten Sie, dass dieses Nelkenöl nicht gleich dem ätherischen Nelkenöl ist. Das ätherische Öl ist wesentlich konzentrierter!

Das Öl kann man zum Beispiel verwenden

  1. Zur Steigerung der Konzentration sowie der geistigen Leistungsfähigkeit

    Wenn Sie unter Problemen mit der Konzentration leiden oder wenn Sie ständig müde sind, hilft das Gewürznelkenöl. Es wirkt stimulierend und geistig erfrischend. Man kann mit dem Öl zum Beispiel Massagen durchführen oder etwas davon ins Badewasser geben.

  2. In der Zahncreme

    Eine Zahncreme dient nicht nur der mechanischen Reinigung, in einer Zahncreme sind außerdem Stoffe drin, die zum Beispiel antibakteriell sowie entzündungshemmend wirken. Dadurch soll eine Zahncreme für saubere sowie gesunde Zähne sorgen. Eine selbst hergestellte Zahncreme kann man aufpeppen, indem man etwas Nelkenöl zugibt. Geben Sie zum Beispiel etwas Nelkenöl in Ihre gekaufte Zahncreme, damit sich dessen gesundheitliche Wirkung noch zu verbessert. Vorsicht: Nur schwach dosieren. 1 Tropfen sollte unbedingt reichen!

  3. Als Mundwasser

    Man kann Nelkenöl auch als Zugabe in einem Mundwasser verwenden. Hier mildert es Entzündungen und hilft gegen Mundgeruch.

    Geben Sie dazu 2 Tropfen Nelkenöl in 1/4 Liter lauwarmes Wasser, dann alles gut vermischen.

    Damit Sie die volle Heilwirkung erzielen, sollten Sie wenigstens 3 Tage lang damit gurgeln.

    Natürlich kann man 2 Tropfen Nelkenöl auch in gekauftes Mundwasser geben, das wirkt genauso.

  4. Die Nelken gegen Zahnschmerz

    Zahnschmerzen sind ja furchtbar intensiv und quälend.

    Gibt man eine Nelke auf den schmerzenden Zahn und kaut dann darauf, tritt das enthaltene Eugenol aus und mildert die Schmerzen. Man kann aber auch etwas Nelkenöl auf einen schmerzenden Zahn geben, am besten per Wattestäbchen, das hilft ebenso. Die Schmerzen vergehen dann so nach ca. 5-7 Minuten.

  5. Schmerzen des Bewegungsapparates

    Ständige Schmerzen in Muskeln und Gelenken sind schlimm! Schmerzen durch Rheuma, ein Muskelkater oder Zerrungen können Sie mit Nelkenöl einreiben, Sie können damit Massagen machen oder einige Tropfen in das Badewasser geben. All dies lindert Schmerzzustände. Das Öl hat eine entkrampfende Eigenschaft, was inzwischen auch wissenschaftlich als erwiesen gilt.

    Geben Sie aber bitte nie ätherisches Nelkenöl pur auf die Haut, sondern nur verdünnt in etwas Massageöl!

  6. Die Nelke gegen Insekten

    Zur Vertreibung von Insekten spicken Sie eine halbierte Zitrone mit Nelken.

    Wenn Sie es noch intensiver haben wollen, geben Sie etwas Zitronenöl und ätherisches Nelkenöl in eine Duftlampe.

    Allerdings muss ich dazu sagen: Die Geschichte mit den gespickten Zitronen wirkt nicht immer, die Variante mit der Duftlampe ist dagegen schon besser!

  7. Auf Insektenstiche

    Wenn man von einem Insekt, zum Beispiel einer Biene, gestochen wurde, kann man etwas verdünntes Nelkenöl auftragen. Dies hilft dabei, die Schwellungen schneller abschwellen zu lassen. Die entzündungswidrigen Wirkstoffe beugen einer Entzündung vor und helfen gegen den Juckreiz.

  8. Gegen Probleme mit der Haut

    Das Nelkenöl können Sie gegen viele Hautprobleme Haut verwenden, da es gegen Viren hilft, gegen Pilze, und es wirkt gegen Bakterien.

    Tropfen Sie einfach einige Tropfen davon ins Badewasser, tränken Sie eine Kompresse damit oder mischen Sie es in eine Creme. Dies hilft zum Beispiel gegen Akne, Fußpilz, es unterstützt auch die Wundbehandlung.

    Bitte vermeiden Sie den Kontakt mit Schleimhäuten und den Augen.

  9. Das Nelkenöl gegen Erkältungsbeschwerden

    Ob es die ersten Zeichen von einem Schnupfen sind oder es bereits eine etablierte Erkältung ist, das Nelkenöl kann helfen. Inhalieren Sie dazu mit Nelkenöl oder führen Sie Fußbäder damit durch.

    So hilft ein zehnminütiges Fußbad mit Nelkenöl gegen Schnupfen und einer Erkältung, außerdem wärmt das Fußbad die Füße und den ganzen Körper.

    Sie brauchen dazu

    3 Tr Nelkenöl

    1 Tr Lavendelöl

    1 Tr Oreganoöl

    1 Tr Thymianöl

    Geben Sie all die Öle in ein Fußbad und wärmen Sie Ihre Füße darin. Dieses heilsame Fußbad können Sie, wenn Sie die Füße besonders lange darin belassen wollen, immer weiter mit heißem Wasser wieder auf Temperatur bringen.

    Wenn Sie mit dem Öl inhalieren wollen, können Sie das Nelkenöl in eine Schüssel heißes Wasser geben und dann den Kopf darüber halten. Sie können aber auch einige Tropfen in eine Duftlampe geben und die Wohnräume damit beduften, das funktioniert ebenfalls.

Versuchen Sie bitte immer, dass Sie Nelkenöl in bester Qualität, also Bio, verwenden!

Beachten Sie bitte auch, dass das Nelkenöl als Wehenauslöser gilt und deshalb während einer Schwangerschaft nicht genommen werden sollte.

Nelkenöl darf nicht pur auf die Haut, auf Wunden oder auf Schleimhäute aufgetragen werden. Der Augenkontakt ist ebenso gefährlich.

Gewürznelke nach Hildegard von Bingen

„ ... Und wenn jemand Kopfschmerzen hat, so daß ihm der Kopf brummt, wie wenn er taub wäre, esse oft Nelken, und das mindert das Brummen in seinem Kopf.

Und wenn kranke Eingeweide im Menschen anschwellen, dann passiert es, daß diese Schwellung der Eingeweide die Wassersucht hervorbringt. Wenn also die Wassersucht im Entstehen ist, esse dieser Mensch oft Nelken, und diese unterdrücken die Krankheit...!"

Rezept

Gewürznelken

Bei Bedarf 2-3 Gewürznelken kauen.

Die Symptome,, die Hildegard im ersten Teil des Textes beschreibt, deuten ziemlich eindeutig auf einen Bluthochdruck hin. Zur Behandlung der Hypertonie genügt es allerdings nicht, 2-3 Ge-würznelken täglich zu kauen. Auch eine konse-quente Nahrungsumstellung und eine Säftereini-gung durch Schröpfen oder Aderlaß müssen in die Behandlung mit einbezogen werden.






Ähnliche Themen:

Ähnliche Themen:




Heilkräuter Shop