Amazon.de Widgets
Das Heilkräuter - Verzeichnis

Rezepte rund um die Weide

Weide

Rezepte rund um die Weide

Erkältungstee

Zwei Teelöffel Weidenrinde mit einem Liter kaltem Wasser übergiessen und 3 Stunden stehen lassen. Danach 5 Minuten aufkochen und absieben. Täglich drei Tassen trinken.

Tonikum gegen unreine Haut

200 ml Alkohol (45%)

1 Eßlöffel Weidenrinde

1 Teelöffel Beinwellwurzel

1 Teelöffel Thymian

1 Teelöffel Rosmarin

Alle Zutaten zusammen zehn Tage ziehen lassen. Danach abfiltern und die unreine Haut damit zweimal pro Tag bestreichen.

Bei Arthritis

3 x täglich abwechselnd 1 Tasse Weidenrinde -, Binden - und Pappelrindetee trinken.

Brustentzündung

Stiefmütterchen 10 g Veilchen 10 g Weidenrinde 10 g

Zubereitung und Gebrauch: Wie oben.

Tee bei Erkältung

Je 30g Kamille, Lindenblüten, Weidenrinde, Schachtelhalm, Spitzwegerich.

Ein Teelöffel der Kräutermischung mit einer Tasse kochendem Wasser übergiessen, 10 Minuten zugedeckt ziehen lassen. Mehrmals täglich eine Tasse trinken.

Fettsucht

Je 15g Attich, Blasentang, Braunwurz, Brunnenkresse, Goldrute, Johanniskraut, Rosmarin, Sennesblätter, Storchenschnabel.

6 Teile Brennessel, 5 Teile Weidenröschen, 4 Teile Birkenblätter, 3 Teile Ringelblumen, 2 Teile Goldrute.

1 Teelöffel der Kräutermischung mit 250 ml kochendem Wasser übergiessen, 15 Min. zugedeckt ziehen lassen, danach absieben. 3 Wochen 3x täglich schluckweise trinken, eine Woche unterbrechen und dann wieder 3 Wochen trinken.

Fiebertee

Bitterklee 20 g Stiefmütterchen 20 g Weidenrinde 20 g

Zubereitung und Gebrauch: 1 Eßlöffel der Mischung auf 1 Tasse als Abkochung; 2-3 Tassen täglich.

Gelenkrheuma

Je 30g Goldrute, Stiefmütterchen, 10g Weidenrinde.

1 TEelöffel der Kräutermischung mit einer Tasse kochendem Wasser übergiessen, 10 Minuten abgedeckt ziehen lassen, danach absieben und mindestend 2x täglich einer Tasse trinken.

Herpes

Die Heilpflanzen Kamille, Thymian und Weidenrinde sind Infektionshemmend. Stellen Sie aus diesen Kräutern einen Tee her, tränken Sie damit ein Tuch und legen Sie dieses Tuch auf die Herpesbläschen.

Hexenschuss

Je 20g Kamille, Lindenblüten, Weidenrinde, Spierblüten.

1 Esslöffel der Kräutermischung mit einer Tasse kochendem Wasser übergiessen, 10 Minuten zugedeckt ziehen lassen, danach absieben, 3x täglich einer Tasse voll trinken.

Hexenschuss

Teemischung

Je 2 Teile Birkenblätter und Holunder, je 3 Teile Weidenrinde und Johannisblätter.

3 x täglich 1 Tasse trinken.

Koliken durch Gallensteine

10g Anis, 15g Faulbaumrinde, 20g Vogelknöterich, 40g Weidenblätter.

1 Esslöffel der Kräutermischung mit einer Tasse Wasser übergiessen, 10 Minuten kochen lassen, danach absieben und alle 15 Minuten 1 Esslöffel möglichst warm trinken.

Kopfschmerzen

20g Chinarinde, 10g Guarana, 15g Heidekraut, 15g Hopfen, 30g Kamille, 10g Kola, 30g Schafgarbe, 15g Schlüsselblume oder 25 g Baldrianwurzel, 25 g Aurikelwurzel, 25 g Johanniskraut, 25g Weidenrinde.

Ein Teelöffel Kräutermischung mit einem Tasse kochendem Wasser übergiessen, zugedeckt 10 Minuten ziehen lassen, danach absieben. 2-3x täglichwarm trinken.

Bei Muskelrheuma

Je 10 g Angelikawurzel, Arnikablüten, Erdrauch, je 20g Goldrute, Seifenkrautwurzel, Spierenblüten, Vogelknöterich, 10g Weidenrinde.

Ein Teelöffel Kräutermischung in einer Tasse Wasser und 5 Minuten aufkochen, danach absieben 3x täglich warm trinken.

Muskelrheuma

Weidenrinde - oder Holunderblütentee trinken.

Bevor Sie sich selbst mit Heilkräutern behandeln fragen Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker!







Weide
Weide





Ähnliche Themen:

Ähnliche Themen: