Amazon.de Widgets
Das Heilkräuter - Verzeichnis

Die wichtigsten Kräuter und Nahrungsmittel gegen Krebs

  1. Schwarzer Pfeffer

    Oftmals "nur" als Gewürz auf den gebracht, kann der schwarze Pfeffer mit seiner Inhaltsstoffen gegen Krebs helfen.

    Ein Inhaltsstoff, das Piperin, besitzt wichtige krebsbekämpfenden Eigenschaften, die den Pfeffer zu einem kostbaren Verbündeten gegen die Krankheit machen.

  2. Paprikaschote

    Ein weiteres Familienmitglied des Pfeffers ist die Paprika, die ebenfalls bei der Verhinderung von Krebs helfen kann. In ihrer bunten Schale, sei sie rot, orange oder grün, sind Enzyme und Antioxidantien, die für die Behandlung des Krebses wichtig sind.

  3. Kurkuma

    Die Kurkuma-Wurzel mit ihrer leuchtend gelben Farbe ist eines der bekanntesten indischen Gewürze. Kurkuma enthält Antioxidanzien, die nicht nur besonders gut gegen Krebs wirken, sondern auch zur Prävention vor Allergien und Diabetes hilfreich sein können. Schon eine Prise davon pro Tag reicht dafür aus.

  4. Ingwer

    Die Ingwer-Wurzel enthält viel an Vitamin A und Vitamin C. Diese Vitamine stärken das Immunsystems, so dass es Krebszellen abwehren kann.

  5. Senf

    Der Senf ist beliebt auf der ganzen Welt. Was wäre die Bratwurst ohne Senf? Wie baden ohne Wasser!

    Aber weiter im Text: Inhaltsstoffe im Senf helfen gegen Krebszellen, außerdem kann er auch gegen Alzheimer vorbeugen.

  6. Kardamom

    Der zarte Duft des Kardamom schmeichelt unserer Nase, und so ist der Kardamom ein besonders beliebtes Würzmittel geworden, auch bei uns. In der chinesischen Medizin hat heutzutage die Forschung bewiesen, dass er ebenso zur Prävention und zur Zerstörung Krebszellen im Körper helfen kann.

  7. Zimt

    Allseits bekannt ist auch der Zimt, ein Gewürz, das seinen Siegeszug um die Welt schon lange vollendet hat. Zimt schenkt uns Eiweiß und Energie, er stärkt das Immunsystem, und er hilft bei der Abwehr und Entstehung von Krebszellen.

  8. Fenchel

    In Fenchelsamen kann das enthaltene Anethol Krebszellen vernichten. Dazu werden Enzyme unterdrückt, die das Wachstum von Krebszellen begünstigen. Darüber hinaus unterstützt der Fenchel unseren Körper bei der Beseitigung von Krankheitskeimen im Körper.

  9. Amarant

    Dieses Getreide ist auch als das "Gold der Azteken" bekannt. Enthält viele Omega-3-Fettsäuren, viel Zink und viele Phytosterine. Schützt besonders vor Dickdarmkrebs.

  10. Ananas

    Enthält viel Vitamin C und Vitamin E, beide Vitamine schützen Zellen vor den freien Radikalen und hemmen so die Krebsentstehung.

  11. Aprikose

    Die Aprikose enthält viele Antioxidantien, die als Krebszellen killen. Mein Tipp: Geht gut in Müsli!

  12. Beeren

    Die meisten Beeren enthalten bedeutende sekundäre Pflanzenstoffe.

  13. Bier

    Enthält viele Aminosäuren und Mineralien. In der zum Brauen benötigten Hefe finden sich Wirkstoffe, die vor Krebs schützen können.

  14. Bittermelone

    Enthält viel Vitamin A und C, auch Eisen.

  15. Blumenkohl

    Schützt besonders vor Lungenkrebs.

  16. Brauner Reis

    Schützt besonders vor Dickdarmkrebs.

  17. Brokkoli

    Eines der stärksten Anti-Krebs-Gemüse, das es gibt. Sehr vitaminreich, sehr mineralstoffhaltig..

  18. Chicorée

    Schützt besonders vor Darmkrebs. Kann man roh oder gegart essen.

  19. Chili

    Scharf macht scharf, außerdem hilft die Chili so wie Ingwer oder Tabasco Krebs vorzubeugen.

  20. Cholesterin

    Eigentlich nur in negativen Nachrichten anzutreffen, hier mal was Positives darüber: Ist man an Krebs erkrankt, muss man ausreichend Cholesterin aufnehmen. Dazu gehören Butter und Meeresfrüchte.

  21. Cranberrys

    Enthaltene Phenolsäuren und Flavonoide können das Wachstum von Krebs mindern.

  22. Fisch

    Das Vitamin D, hochwertige Proteine und Omega-3-Fettsäuren beugen Krebs und Herzerkrankungen vor.

  23. Indischer Flohsamen

    Reguliert die Verdauung, schützt vor Darmkrebs.

  24. Ginseng

    Der Wirkstoff Ginsenoid und andere Inhaltsstoffe helfen gegen Stress, Müdigkeit, und auch gegen Krebs.

  25. Granatapfel

    Enthaltenes Ellagitannin hemmt das Wachstum von Krebszellen.

  26. Grapefruit

    Enthaltenes Limonoid, Naringin und Carotinoide schützen vor Krebs.

  27. Grapefruitsamen

    Bieten Schutz besonders bei Hautkrebs und Prostatakrebs.

  28. Grüner Tee

    Enthaltene Stoffe bieten Schutz besonders bei Speiseröhren- und Magenkrebs.

  29. Grünkohl

    Viel Vitamin C, Beta-Carotin und Folsäure. Schützt besonders vor Brustkrebs und Gebärmutterkrebs.

  30. Hafer

    Enthält viele Anti-Krebsstoffe.

  31. Hagebutte

    Enthält viel Vitamin C, welches den Körper vor krebserregenden freien Radikalen beschützt.

  32. Heidelbeeren

    Bremst das Wachstum von Brustkrebszellen.

  33. Hering

    Viel Vitamin D beschützt uns vor Brustkrebs und Dickdarmkrebs.

  34. Himbeeren

    Die wichtigen sekundären Pflanzenstoffe beugen Krebs vor.

  35. Honig

    Schmeckt immer in enthält viel Gesundes gegen den Krebs. Die Pflanzenstoffe Acacetin oder Galangin töten Krebszellen.

  36. Hopfen

    Enthaltenes Humolon hemmt Entzündungen und Krebszellen. Besonders viel davon ist in Tee und Bier.

  37. Hühnerei

    Nahezu alle Vitamine, die es so gibt und andere Stoffe schützen vor Tumorerkrankungen.

  38. Ingwer

    Schützt vor Hautkrebs und Darmkrebs.

  39. Kaffee

    Zwar immer wieder in Verruf, trotzdem reich an Antioxidantien.

  40. Kakao

    Kakaobutter ist besonders gut, aber auch der Kakao in der dunklen Schokolade reicht zur Vorbeugung gegen Krebs und Herzerkrankungen.

  41. Kartoffeln

    Die Inhaltsstoffe hemmen das Wachstum von Krebs.

  42. Ketchup

    Krebskiller Lycopin, besonders wirksam in Tomatenmark.

  43. Knoblauch

    Die enthaltenen Schwefelverbindungen helfen besonders vorbeugend vor Lungen- und Dickdarmkrebs.

... wird fortgesetzt!





Ähnliche Themen:

Ähnliche Themen:




Heilkräuter Shop