Amazon.de Widgets
Das Kräuter-Verzeichnis

Sodbrennen - Tipps und Hausmittel

Jeder von uns kennt wahrscheinlich das Sodbrennen, wenn man zu viel, etwas Falsches oder zu spät gegessen hat. Besonders ältere Menschen sind davon öfters betroffen, bei jüngeren Menschen kommt es nicht so oft vor.

Grund dafür ist oftmals ein Muskel zwischen dem Magen und der Speiseröhre, der nicht mehr richtig schließt. Er stellt normalerweise eine Art Ventil zwischen dem Magen und der Speiseröhre dar, der verhindern soll, dass Mageninhalte zurück in die Speiseröhre fließen.

Fließt also Magensäure oder Essensreste in die Speiseröhre zurück, so kommt es zu dem bekannten Brennen.

Es gibt inzwischen natürlich allerlei chemische Mittel, die man verwenden kann. Aber natürlich gibt es auch einige Hausmittel, die Sie versuchen können.

Hausmittel bei Sodbrennen

  1. Drei bis vier Wacholderbeeren ordentlich kauen und dann ausspucken.

    Die Beeren aber nicht schlucken!

  2. Je 25g Breitwegerich und Beifuß, 15g Kamille.

    Ein Teelöffel der Kräutermischung auf einer Tasse kochendes Wasser. 5 Minuten zugedeckt ziehen lassen, danach absieben und schlückchenweise trinken. Täglich mehrmals eine Tasse trinken.

  3. Teemischung

    Zu gleichen Teilen Kamille, Melisse, Fenchel und Eibischblätter. Eine Tasse davon eine Stunde nach dem Essen trinken.

  4. Getrocknete Brombeerblätter kauen.

  5. Bei Sodbrennen: Kartoffeln

    Ein Stückchen rohe Kartoffel kann gegen Sodbrennen helfen.

  6. Viel Gemüse, vor allem Rohkost. Wenig Fleisch. Kein Alkohol. Keine Hülsenfrüchte.

  7. Trinken Sie ein großes Glas lauwarmes Wasser.

  8. Wenn das Sodbrennen immer nachts auftritt, sollte man den Oberkörper etwas höher legen, z. B. durch ein zweites Kopfkissen.

  9. Essen Sie am Abend wenig Fett und trinken Sie keinen Alkohol.

  10. Rauchen Sie nicht und trinken Sie wenig Kaffee.

  11. Kauen Sie eine Scheibe Kartoffel gut durch und schlucken Sie sie. Kartoffel bindet überschüssige Magensäure.

  12. Essen Sie einen Brei aus etwas Milch und zerdrückten Mandeln.

  13. Natürlich hilft auch das gute alte Natronpulver gegen Sodbrennen.

  14. Reiben Sie einen Apfel klein und lassen Sie ihn an der Luft leicht braun werden, dann essen.

  15. Trinken Sie frischen Möhrensaft, etwa ein Schnapsglas davon sollte genügen. Kann auch vorbeugend vor dem Essen genommen werden.

  16. Ein Tausendgüldenkraut-Tee kann ebenfalls gut helfen.

    Nehmen Sie dazu am Abend einen halben Teelöffel Tausendgüldenkraut, den Sie in 250 ml kaltes Wasser geben. Am Morgen danach absieben, lauwarm erhitzen und in kleinen Schlucken trinken.

  17. Gegen Sodbrennen

    Nehmen Sie dazu:

    20 g Tausendgüldenkraut

    10 g Eichenrinde

    10 g Kardobenediktenkraut

    30 g Johannisbrot

    20 g Küchenschelle

    10 g Enzian

    Alle Kräuter mischen. Auf 1/2 Liter Branntwein (54%) nimmt man 50 g von dieser Kräutermischung, setzt alles zusammen in ein Einmachglas, lässt 2 Wochen verschlossen an 20 °C Wärme stehen, siebt ab, presst aus und bewahrt auf. Von dieser Kräutertinktur nimmt man vier- bis fünfmal je 20 Tropfen.

  18. Tee mit Kümmel und Odermennig

    Nehmen Sie dazu zu gleichen Teilen Kümmel und Odermennig, gut vermischen.

    Davon einen Esslöffel in eine Tasse kochendes Wasser geben, zehn Minuten ziehen lassen, dann absieben und lauwarm trinken.

  19. Essen Sie viel Sellerie, denn der Sellerie neutralisiert zu viel Säure im Magen.

  20. Zerhacken Sie frische grüne Sellerieblätter, kochen Sie eine gute Hand voll davon mit einem Liter Wasser auf. 5 Minuten abgedeckt ziehen lassen, dann absieben und lauwarm trinken.

  21. Geben Sie vor dem zu Bett gehen einen Teelöffel Heilerde in ein Glas Wasser und trinken Sie dies.

  22. Sodbrennen

    Wenn Sie unter Sodbrennen leiden, das durch erhöhten Säuregehalt im Magen oder durch einen Magensäureüberschuß ausgelöst wird, kann Bullrichsalz helfen.

    Nehmen Sie dazu einen Teelöffel Bullrichsalz, den Sie in einem halben Glas Wasser auflösen und dann trinken.

Kräuter gegen Sodbrennen

  1. Anis
  2. Apfel
  3. Bibernelle
  4. Brennnessel
  5. Brombeere
  6. Gelber Enzian
  7. Gerste
  8. Ingwer
  9. Kamille
  10. Melisse
  11. Liebstöckel
  12. Pfefferminze
  13. Salbei
  14. Schwarzer Senf
  15. Süßholz
  16. Tausendgüldenkraut
  17. Wacholder
  18. Wermut
  19. Zwiebel

Sodbrennen - Welche Kräuter können laut Maria Treben helfen?

  1. Sauerklee
  2. Schafgarbe

Welche Mittel können laut Hildegard von Bingen helfen?

Heilmittel nach Hildegard von Bingen bei Sodbrennen

  1. Beifuß
  2. Fenchelkraut
  3. Fenchelsamen
  4. Poleiminze - Blätter
  5. Weinraute-Salbei-Mischung


Zurück zum Stichwortverzeichnis...





Ähnliche Themen:

Ähnliche Themen:




Mein Shop









Letzte Änderung am Samstag, 3.8.2013, 18:46:32 Uhr








zum Seitenanfang