Amazon.de Widgets
Das Heilkräuter - Verzeichnis

Anwendungsbeispiele und alte Rezepte rund um den Ingwer

  1. Nach schwerem Essen

    Wer nach einem fetten Essen keinen Schnaps trinken mag, kann sich zur Unterstützung der Verdauung auch einen Ingwertee aufgießen.

    Der angenehm scharfe Tee ist einfach zuzubereiten. Zunächst eine Ingwerknolle schälen und in kleine Stückchen schneiden. Danach die Würfel in eine Teekanne geben und mit heißem Wasser aufgießen. Den Tee etwa zehn Minuten ziehen lassen. Je länger er zieht, desto schärfer wird er. Der Ingwertee lindert Magenkrämpfe, regt die Verdauung an und hilft gegen Übelkeit.

  2. Gegen Knoblauchgeruch

    Fürchte man, dass durch das Verzehren von knoblauchhaltigen Speisen ein übler Mundgeruch auftritt, kann man etwas Ingwer mitkochen. Der soll den Knoblauchgeruch komplett unterdrücken, außerdem ist er natürlich auch gesund.

  3. Erkältungstee mit Ingwer und Honig

    Sie brauchen dazu

    Ca. 3 cm Ingwerwurzel, fein zerschnitten.

    Geben Sie die Wurzel in eine Tasse kochendes Wasser, 10 Minuten ziehen lassen, dann absieben.

    Den Tee mit Honig süßen.

  4. Gegen Zahnschmerzen helfen Gewürznelken oder Ingwer

    Nehmen Sie dazu einige Gewürznelken und kauen Sie darauf herum.

    Die Gewürznelke hat eine entzündungshemmende und schmerzlindernde Wirkung.

    Gleiches funktioniert auch mit Ingwer, er hat eine ähnliche Wirkung! Also bei Zahnschmerzen hilft es auch, Ingwer zu kauen.

  5. Gegen Arthrose

    Bei Arthrose tränkt man ein Tuch mit einem Absud von Ingwer und wickelt dieses Tuch um die betroffenen Gelenke. So lange aufgelegt lassen, solange das Tuch noch heiß ist.

  6. Bei Übelkeit

    Kochen Sie sich einen Tee - 1 Teelöffel getrockneter Ingwer auf eine Tasse Wasser. Fünf Minuten ziehen lassen, dann absieben. Über den Tag hinweg 3 Tassen davon schluckweise trinken.

    Vorsicht in der Schwangerschaft: Nicht hoch dosieren, keine großen Mengen davon trinken, da Ingwer Wehen auslösen kann.

  7. Ingwer bei Schnupfen

    Zerkleinern Sie eine frische Ingwerwurzel, lassen Sie sie in einem Liter Wasser für 20 Minuten köcheln und trinken Sie den Sud über den ganzen Tag verteilt.

  8. Auflage gegen Altersflecken

    Verrühren Sie

    100 g Labkrautpulver

    20 g Rosenblütenblätter

    20 g Ingwerpulver

    mit lauwarmem Wasser zu einem Brei, den Sie auf die Altersflecken auftragen. Dann mit einem feuchten Tuch bedecken und 30 Minuten einwirken lassen.

  9. Ingwertee für den Magen

    Ideal für die innerliche Anwendung ist Ingwertee. Er kann vor, während oder nach der Mahlzeit getrunken werden. Dafür werden frische Ingwerstücke mit kochendem Wasser übergossen.

    Der Tee sollte fünf bis acht Minuten ziehen. Die scharfen ätherischen Öle des Ingwers regen die Durchblutung an und erwärmen den Organismus von innen. Dadurch lösen sich Verspannungen und Verkrampfungen im Magen-Darm-Trakt.

  10. Bei Muskel- und Gelenkschmerzen helfen Ingwerkompressen

    Wenn Sie eine Verstauchung haben, wenn Sie unter Muskel- und Gelenkschmerzen leiden, dann hilft eine Ingwerkompresse.

    Übergießen Sie dazu ein Stück Ingwer und lassen dies ein viertel Stunde lang ziehen, dann absieben. Tränken Sie eine Binde darin, die Sie dann um die betroffene Stelle legen und fixieren.

  11. Bei rheumatischen Beschwerden hilft ein Ingwerbad

    Ein solches Ingwerbad hilft bei Gliederschmerzen und bei Rheuma.

    Geben Sie einen Ingwerabsud Ihrem Badewasser zu und baden Sie maximal 20 Minuten darin.

  12. Eine Ingwermilch gegen die Erkältung

    Wenn man erkältet ist, sollte man einmal eine Ingwermilch versuchen. Nehmen Sie dazu eine Tasse Milch, in die Sie einen Löffel Ingwerpaste geben und dann kurz aufkochen. Trinken Sie dies so heiß wie nur möglich.

  13. Ingwer gegen die Reisekrankheit

    Der Ingwer hat eine besonders intensive Wirkung gegen die sog. Reisekrankheiten.

    Wenn Ihnen also während langer Autofahrten, Bahnfahrten oder Schifffahrten immer schlecht wird, können Sie dagegen Ingwer verwenden. Knabbern Sie also unterwegs immer etwas an Ingwer herum, dann wird die Übelkeit kaum noch auftreten.

  14. Ingwer vorbeugend gegen einen „Kater“

    Im Ingwer steckt wirklich so einiges an Heilwirkungen – sogar eine, die vor dem gefürchteten Kater nach einer Feier hilft.

    Knabbern Sie einfach während oder auch nach der Feier an etwas Ingwer, dann wird der Kater nicht so schlimm bzw. er bleibt ganz weg.

  15. Nach einem Fest - gegen einen Kater und zur Wiederherstellung der Körperfunktionen...

    Wenn man denn doch zu tief ins Glas geschaut hat, dann hilft der Ingwer auch weiter!

    Schneiden Sie einige Scheiben Ingwer klein, zerschneiden Sie 5 getrocknete Chilischoten und geben Sie dies für 5 Minuten in kochendes Wasser. Wer will kann dann absieben.

    Dann abkühlen lassen und einen Teelöffel Honig dazugeben und umrühren.

    Vorsicht!

    Das Getränk ist sehr (!) scharf und sollte nur in kleinen Schlucken getrunken werden.

    Es hilft aber, einen klaren Kopf zu bekommen und man fühlt sich bald wieder fit! (Selbst getestet... sehr scharf...)





Ähnliche Themen:

Ähnliche Themen: