Amazon.de Widgets
Das Heilkräuter - Verzeichnis

Anwendungsbeispiele und alte Rezepte rund um die Zitrone

Anwendungsbeispiele und alte Rezepte rund um die Zitrone

Bronchitis - Tee

Nehmen Sie dazu den Saft dreier Zitronen, eine gute Hand voll zerkleinerter Petersilie und zwei Teelöffel Honig.

Verrühren Sie die Zutaten, geben Sie die in ein Gefäß, decken Sie dies mit einem Tuch ab und lassen Sie es über Nacht stehen.

Nehmen Sie am nächsten Tag zu jeder Stunde einen Esslöffel davon ein.

Erkältungssaft aus Holunder

Holundersaft ist entzündungshemmend, lässt beginnde Erkältungen verschwinden und ist abwehrsteigernd. Pressen Sie aus reifen Holunderbeeren ca. 125 ml Saft aus und geben die gleiche Menge Wasser dazu. Hinzu kommt noch eine Stange Zimt und eine Gewürznelke. Diese Mischung sanft erhitzen. Wenn der Saft auf Trinktemperatur ist geben Sie noch den Saft einer Zitrone und einer Orange hinzu, die darin enthaltenen Vitamine unterstützen die Wirkung. Süßen Sie dann noch mit Honig und trinken Sie den Saft möglichst heiss.

Fettige Haare

Gegen fettige Haare hilft eine Spülung aus 1/4 Liter destilliertem Wasser und dem Saft von 2 ausgedrückten Zitronen. Nach dem Haarewaschen die Haare damit spülen, einige Minuten warten, dann mit Wasser nachspülen.

Halsentzündung

2 x täglich 1 Glas heiße Zitronenlimonade, mit Bienenhonig gesüßt.

Insektenstiche - Mückenstiche

Reiben Sie die Stelle mit einer Zitrone oder einer Zwiebel ein.

Gekauten Spitzwegerich auf die Stellen legen.

Stelle mit Teebaumöl einreiben

Kehlkopfentzündung

Zu gleichen Teilen: Eibischwurzel, Fieberklee, Lavendel, Thymian

Einen Teelöffel der Mischung zusammen mit einer Tasse Wasser aufkochen, dann abgedeckt zehn bis fünfzehn Minuten ziehen lassen. Pro Tasse 1 Esslöffel Zitronensaft beigeben. Vor dem Essen schluckweise und ungesüßt trinken.

Bei beginnenden Krampfader hilft Zitronenöl

Wenn Sie bemerken, daß sich so langsam Krampfadern bilden, können Sie Oberschenkelmassagen mit Zitronenöl durchführen.

Nehmen Sie dazu Jojobaöl und 10 Tropfen ätherisches Zitronenöl. Damit massieren Sie nach dem Duschen die Beine ein. Dieses Öl strafft die Haut und pflegt sie zugleich.

Bevor Sie sich selbst mit Heilkräutern behandeln fragen Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker!











Ähnliche Themen:

Ähnliche Themen: