Amazon.de Widgets
Das Heilkräuter - Verzeichnis

Cranberry

Bei der Cranberry (Vaccinium macrocarpon, Oxycoccus macrocarpus) handelt es sich um eine Verwandte der Preiselbeere, wer sie also zum ersten Mal sieht, könnte denken es wäre eine große Preiselbeere. Sie kommt aus Nordamerika, dort ist eben alles ein bisschen größer...

Cranberry

Sie wird dort sehr häufig angebaut. Die Cranberry wächst aber auch in Europa, wenn man sie anpflanzt, wild kommt sie nicht vor. Der Cranberry-Strauch ist immergrün und wird bis zu 2 Meter groß. Er hat kleine, eiförmige Blätter und bildet ab dem dritten Jahr zwischen Juni und August kleine Blüten . Aus diesen Blüten wachsen später die Früchte, die bis zu 2 cm groß werden können. Diese Früchte schmecken sehr sauer, aber auch etwas bitter.

Die Ureinwohner Amerikas, die Indianer, wussten schon um die gesundheitliche Wirkung der Cranberry. So hat diese Beere einen positiven Einfluss auf die Harnorgane, sie soll sogar das Altern verlangsamen. In Amerika sagt man auch, wer eine solche Beere roh essen kann, hat die Jugend noch in sich.


Wirkung und Anwendung von Cranberry

  1. Angina pectoris
  2. Anti-Aging
  3. antibakteriell
  4. Appetitlosigkeit
  5. Arteriosklerose
  6. Bettnässen
  7. Blasenentzündung
  8. Blasenkrampf
  9. Durchfall
  10. erkältungvorbeugend
  11. Fieber
  12. Frühjahrsmüdigkeit
  13. gegen freie Radikale
  14. Gicht
  15. harntreibend
  16. Magengeschwüre
  17. Mundschleimhautentzündung
  18. Nierenbeckenentzündung
  19. Rheuma
  20. Vitamin-C-Mangel
  21. Zwölffingerdarmgeschwüre

Übersicht



Verwendete Pflanzenteile

Verwendet werden die Beeren.


Inhaltsstoffe

Viel Vitamin C und andere Vitamine, Bor, Zitronensäure, Eugenol, Flavonoide, Phosphor, Hyperosid, Oleanolsäure, Oxalsäure, Parasorbinsäure, Pektin, Proanthocyanidin, Zink


Sammelzeit

Gesammelt wird im August bis in den Oktober


Anwendung von Cranberry

Man verwendet die Cranberry innerlich, also durch Essen oder Trinken.

So kann man aus den Beeren einen leckeren, aber sauren Saft herstellen, den man nach Belieben zuckern kann.

Aber auch in Soßen kann man diese Beeren verwenden.

Getrocknete Cranberries sind Rosinen ähnlich, sie sind dann auch nicht mehr so sauer, sondern eher süßlich. Sie eignen sich dann prima für Müsli.

Cranberrysaft bekommt man übrigens inzwischen auch im Supermarkt, ab und zu ein Glas davon versorgt den Körper gut mit Vitamin C, besonders wichtig in der Erkältungszeit.


Anwendungsbeispiele und alte Rezepte rund um die Cranberry



Blasenentzündung

Gegen Blasenentzündungen kann die Cranberry helfen. Täglich 300 ml Cranberrysaft und die Anzahl der Bakterien im Urin sinkt. Zudem viel Wasser trinken!





Ähnliche Themen:

Ähnliche Themen: