Amazon.de Widgets
Das Heilkräuter - Verzeichnis

Anwendungsbeispiele und alte Rezepte rund um den Ehrenpreis

Anwendungsbeispiele und alte Rezepte rund um den Ehrenpreis

Bachehrenpreistee bei akutem Bronchialkatarrh

10 g Ehrenpreis, 10 g Holunderblüten, 10 g Huflattichblüten,10 g Lungenkraut, 10 g Thymian.

Zubereitung und Gebrauch: Als Abkochung, 1-2 Eßlöffel der Mischung auf 1/4 Liter Wasser. Tagsüber schluckweise warm trinken.

Mehr Tipps bei Bronchialkatarrh

Zu wenig Auswurf

Zu gleichen Teilen

Breitwegerich

Brennessel

Brombeerblätter

1 Teelöffel der jeweiligen Mischung in 1 Tasse kochendes Wasser geben, 10 Minuten kochen lassen, danach absieben. Dreimal täglich 1 Tasse warm trinken.

Mehr zum Thema "Zu wenig Auswurf"

Tee bei Analfissuren

40g Ehrenpreiswurzel, je 20g Rosskastanienrinde und Eibischwurzel, je 10g Haselnussblätter und Brennesselblätter gut vermischen.

Einen Esslöffel in 250 ml Wasser aufkochen, absieben.

3 x täglich 1 Tasse warm trinken, morgens auf nüchternen Magen.

Mehr Rezepte zum Thema Analfissuren

Tee bei chronischen Herzerkrankungen

Zu gleichen Teilen Ackerschachtelhalm, Birkenblätter, Schafgarbe, Brennessel, Johanniskraut, Baldrian, Gartenraute, Schlehdorn, Ehrenpreis.

Einen Teelöffel der Mischung zusammen mit einer Tasse Wasser aufkochen, dann abgedeckt zehn bis fünfzehn Minuten ziehen lassen. Vor dem Essen schluckweise und ungesüßt trinken.

Tee bei Bettnässen

Je 10 g Schafgarbe und Brennessel und 25 g Ehrenpreis mischen.

250 ml Wasser mit einem Teelöffel der Mischung auf den Herd stellen und zum Kochen bringen.

1x aufkochen lassen und vom Ofen nehmen. Zugedeckt zehn bis fünfzehn Minuten ziehen lassen.

Vor dem Essen schluckweise und ungesüßt trinken.

Tee bei akutem Bronchialkatarrh

Ehrenpreis 10 g, Holunderblüten 10 g, Huflattichblüten 10 g,Lungenkraut 10 g, Thymian 10 g.

Zubereitung und Gebrauch: Als Abkochung, 1-2 Eßlöffel der Mischung auf 1/4 Liter Wasser. Tagsüber schluckweise warm trinken.

Tee gegen Altersjucken

Baldrian 10 g Ehrenpreis 10 g Holunderblüten 10 g

Zubereitung und Gebrauch: 1 Eßlöffel der Mischung auf 1 Tasse, kurz aufkochen und 15-20 Minuten ziehen lassen; täglich 1-2 Tassen trinken.

Bei Arteriosklerose

Je 20g Rautenblätter, Ehrenpreis, Brombeerblätter und Baldrianwurzel, je 10g Tausendgüldenkraut, Kardobenediktenkraut, Himbeerblätter und Lavendelblüten gut mischen.

Ein Esslöffel Kräutermischung mit 1 Tasse kochendem Wasser übergiessen und 10 Minuten abgedeckt ziehen lassen, danach absieben, wenn nötig süssen, täglich 2-3 Tassen trinken.

Bettnässen

Je 10 g Schafgarbe und Brennessel und 25 g Ehrenpreis mischen.

250 ml Wasser mit einem Teelöffel der Mischung auf den Herd stellen und zum Kochen bringen.

1x aufkochen lassen und vom Ofen nehmen. Zugedeckt zehn bis fünfzehn Minuten ziehen lassen.

Vor dem Essen schluckweise und ungesüßt trinken.

Blutstau

Zu gleichen Teilen

Birkenblätter

Ehrenpreis

Mistel

250 ml Wasser mit einem Teelöffel der Mischung auf den Ofen stellen und zum Kochen bringen.

1x aufkochen lassen und vom Ofen nehmen. Zugedeckt zehn bis fünfzehn Minuten ziehen lassen. Vor dem Essen schluckweise und ungesüßt trinken.

Herzkranzgefässverengung

Einen Teelöffel der Mischung zusammen mit einer Tasse Wasser aufkochen, dann abgedeckt zehn bis fünfzehn Minuten ziehen lassen. Vor dem Essen schluckweise und ungesüßt trinken.

Zu gleichen Teilen Ackerschachtelhalm, Birkenblätter, Schafgarbe, Brennessel, Johanniskraut, Schlehdorn, Ehrenpreis und 1/3 Rosmarin.

Teemischung bei Ischias

Teemischung aus gleichen Teilen Birkenblätter, Ehrenpreis, Wacholder und Stiefmütterchen. Davon 2 TL mit einer Tasse Wasser überbrühen, 10 Minuten ziehen lassen und absieben.

3 x täglich 1 Tasse trinken.

Magengeschwüre

3 x täglich 1 Tasse Ehrenpreistee trinken.

Nervosität

Zu gleichen Teilen Ackerschachtelhalm, Birkenblätter, Schafgarbe, Brennessel, Baldrian, Gurkenkraut, Bohnenkraut, Ehrenpreis.

Einen Teelöffel der Mischung zusammen mit einer Tasse Wasser aufkochen, dann abgedeckt zehn bis fünfzehn Minuten ziehen lassen. Vor dem Essen schluckweise und ungesüßt trinken.

Bei Neuralgien

Zu gleichen Teilen Ackerschachtelhalm, Birkenblätter, Schafgarbe, Brennessel, Süssholz, Baldrian, Ehrenpreis.

Einen Teelöffel der Mischung zusammen mit einer Tasse Wasser aufkochen, dann abgedeckt zehn bis fünfzehn Minuten ziehen lassen.

Vor dem Essen schluckweise und ungesüßt trinken.

Schlaflosigkeit

Zu gleichen Teilen Ackerschachtelhalm, Birkenblätter, Schafgarbe, Brennessel, Quendel, Ehrenpreis, Kümmel, Gartenraute oder

Einen Teelöffel der Mischung zusammen mit einer Tasse Wasser aufkochen, dann abgedeckt zehn bis fünfzehn Minuten ziehen lassen.

Vor dem Essen schluckweise und ungesüßt trinken.

Bevor Sie sich selbst mit Heilkräutern behandeln fragen Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker!











Ähnliche Themen:

Ähnliche Themen: