Amazon.de Widgets
Das Heilkräuter - Verzeichnis

Anwendungsbeispiele und alte Rezepte rund um das Gänseblümchen

Anwendungsbeispiele und alte Rezepte rund um das Gänseblümchen


Bei Blasenleiden hilft das Gänseblümchen

Das kleine, unscheinbare Gänseblümchen kennt die Kräutermedizin schon lange als altbewährtes Kraut gegen Blasenleiden.

Nehmen Sie dazu die getrockneten Blüten und Blätter und stellen Sie daruas einen Tee her.

Tee bei Schmerzen

Nehmen Sie zu gleichen Teilen

Thymian

Schöllkraut

Lindenblüten

Kamille

Arnika

Johanniskraut

Gänseblümchen

Königskerze

Pfefferminze

Kochen Sie einen Teelöffel dieser Mischung mit einer Tasse Wasser auf. Dann vom Herd nehmen und abgedeckt zehn bis fünfzehn Minuten ziehen lassen. Vor dem Essen ungesüsst trinken.

Fördert Hautdurchblutung

Für den Tee je 1/3 getrocknete Gänseblümchen, Ringelblumenblüten und Stiefmütterchen-Kraut vermischen. Davon ca. ein Teelöffel mit 250 ml Wasser übergiessen und aufkochen lassen. 5 Minuten ziehen lassen, danach absieben.

Der Tee erhöht den Stoffwechsel und die Durchblutung der Haut und lindert Hautausschläge.

Bei Muskelkater

Zu gleichen Teilen Gänseblümchen, Majoran.

Ein Teelöffel der Kräutermischung in eine Tasse kochendes Wasser geben, 10 Minuten kochen lassen, danach absieben. Dreimal täglich eine Tasse warm trinken.

Bevor Sie sich selbst mit Heilkräutern behandeln fragen Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker!











Ähnliche Themen:

Ähnliche Themen: