Amazon.de Widgets
Das Kräuter-Verzeichnis

Gegen Abgespanntheit Tipps und Hausmittel

Welche Hausmittel helfen bei dauernder Abgespanntheit?

Hier einige Tipps und Hausmittel bei Abgespanntheit

  1. Geben Sie einen Esslöffel Bohnenkraut in ein warmes Fußbad und baden Sie für 20 Minuten die Füße drin.

  2. Trinken Sie Ingwertee, der belebt.

  3. Nehmen Sie einen Teelöffel Senfkörner, geben Sie etwas Wasser dazu. Kauen Sie die Körner gut durch, bevor Sie sie schlucken.

  4. Trinken Sie über drei Wochen hinweg je 2 Tassen Brennnesseltee.

  5. Essen Sie viel frische Ananas.

  6. Helfen können auch die Schüßler-Salze 1, 2, 3, 5, 7, 8.

  7. Machen Sie Wechselduschen, das bringt den Kreislauf in Schwung.

  8. Essen Sie viel Schnittlauch, Sauerampfer oder Kresse.

  9. Gehen Sie viel spazieren, machen Sie Sport.

  10. Trinken Sie wenig Kaffee, stattdessen besser Wasser oder Tee.

  11. Nehmen Sie ein Vollbad mit Rosmarin, 20 Minuten darin baden.

  12. Trinken Sie frische Säfte.

  13. Stellen Sie ein Teegemisch aus

    1 Teil Frauenmantel,

    1 Teil Enzian,

    1 Teil Silbermantel,

    1 Teil Pfefferminze,

    2 Teilen Baldrian,

    2 Teilen Ehrenpreis

    und 2 Teilen Sellerie her.

    Nehmen Sie dann 4 Esslöffel davon, die Sie mit einer Flasche kaltem Weißwein ansetzen und dann für eine Stunde stehen lassen, dann aufkochen und nochmals 20 Minuten stehen lassen. Absieben und pro Tag über 4 Wochen je eine Tasse davon trinken.





Ähnliche Themen:

Ähnliche Themen:




Mein Shop









Letzte Änderung am Montag, 30.6.2014, 08:26:10 Uhr