Amazon.de Widgets
Das Heilkräuter - Verzeichnis

Anwendungsbeispiele und alte Rezepte rund um die Hagebutte

Anwendungsbeispiele und alte Rezepte rund um die Hagebutte


Erkältungen

2 Teelöffel getrocknete Hagebutten - mit 1 Tasse heißem Wasser aufgießen - nach 10 Minuten absieben. Täglich mehrere Tassen trinken.

Bronchitis

100 g Hagebutteblüte und Hagebuttenblätter (grob püriert)

100 g Honig

1 l Wasser

Man kocht die Hagebutte mit dem Honig und dem Wasser 15 Minuten lang, wobei man den sich bildenden Schaum immer wieder abschöpft. Anschließend wird filtriert und in sehr saubere Flaschen abgefüllt. Nicht lange haltbar!

Hagebutten-Tee als Abführmittel

Nehmen Sie dazu eine Teelöffel zerkleinerter Hagebutten und 250 ml kochendes Wasser. Lassen Sie dies fünf bis zehn Minuten ziehen. Den Tee kann man warm oder auch kalt trinken.

Weitere Rezepte mit abführender Wirkung

Teemischung gegen Blasensteine

Gleiche Teile Bibernelle und Hagebutte. 15 Minuten kochen lassen, absieben. 1 Tasse warm trinken.

Zu wenig Harnproduktion

Je 10g Hauhechelwurzel, Besenginster, Birkenblätter, Zinnkraut, Vogelknöterich, 50g Hagebutten, 5g Mäusezwiebelknollen.

1 gehäuften Teelöffel mit einer Tasse kochendem Wasser abbrühen, fünf bis zehn Minuten ziehen lassen, danach absieben.

Mehr Rezepte zum Thema "Zu wenig Harnproduktion"

Abführender Tee

Ein Teelöffel zerkleinerter Hagebutten und 250 ml kochendes Wasser. Lassen Sie dies fünf bis zehn Minuten ziehen. Den Tee kann man warm oder auch kalt trinken.

Blutarmut

Johannisbeeren 20 g

Hagebutten 20 g

Zubereitung und Gebrauch: 1 Eßlöffel der Mischung auf 1 Tasse, kalt zustellen, kurz aufkochen und ziehen lassen; mit Honig schluckweise tagsüber trinken.

Blutreinigender Tee

Birkenblätter 10g, Hagebutten 10g, Queckenwurzel 10g

Zubereitung und Gebrauch: Heißaufguß ; dreimal täglich 1 Tasse.

Bronchitis - Tee

Nehmen Sie dazu ca. 100 g Hagebuttenblüten und Hagebuttenblätter, die man grob püriert, ca. 100 g Honig und einen Liter Wasser.

Kochen Sie die Hagebutte mitsamt dem Honig und dem Wasser für eine viertel Stunde lang auf, schöpfen Sie den entstehenden Schaum immer wieder ab. Danach absieben und in eine Flaschen füllen.

Vorsicht: Die Flüssigkeit ist nicht lange haltbar!

Tee bei Erkältung

15 g Holunderblüten, 15 g Lindenblüten, 10 g Mädesüßblüten und 10 g Hagebuttenschalen gut vermischen, davon 3 Teelöffel mit einer Tasse kochendem Wasser übergiessen und 10 Minuten ziehen lassen. Mehrmals am Tag eine Tasse trinken.

Spulwürmer

Zu gleichen Teilen Ackerschachtelhalm, Birkenblätter, Schafgarbe, Brennessel, Erdbeere, Hagebutte, Wermut.

Einen Teelöffel der Mischung zusammen mit einer Tasse Wasser aufkochen, dann abgedeckt zehn bis fünfzehn Minuten ziehen lassen. Vor dem Essen schluckweise und ungesüßt trinken.

Bevor Sie sich selbst mit Heilkräutern behandeln fragen Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker!











Ähnliche Themen:

Ähnliche Themen: