Amazon.de Widgets
Das Heilkräuter - Verzeichnis

Spargel

Inzwischen kennt wohl jeder dieses weiße oder grüne Edelgemüse, auf das es im Frühling einen regelrechten Run gibt. Und viele Menschen wissen inzwischen auch, dass der Spargel (Asparagus officinalis) sehr gesund ist.

Der Spargel ist eine ausdauernde Pflanze. Im Frühjahr sind am Wurzelstock mehrere fingerdicke Triebe, also das, was wir als Spargel essen. Gucken diese Triebe aus der Erde, werden sie grün, dies ist also der grüne Spargel, der früher überwiegend in der Mittelmeergegend beliebt war, inzwischen aber auch bei uns gerne gegessen wird.

Nach der Spargelernte Ende Juni kann die eigentliche Pflanze weiterwachsen, wird bis zu 1,5 Meter hoch und bekommt kleine, feine Blätter. Ist eine Pflanze über drei Jahre alt, bilden sich auch Blüten, aus denen später rote Beeren wachsen.

Spargel hat mehrere verschiedene Wirkungen auf unseren Körper:

Zum einen schmeckt er natürlich besonders gut, da es hier aber mehr um die Heilwirkung geht, sollte man erwähnen, dass Spargel harntreibend wirkt und das Blut reinigt.

Zudem wird die Nierentätigkeit gefördert. Spargel fördert außerdem den Appetit und regt die Verdauung an.

Übrigens: Spargel wird ja oftmals in Schlankheitskuren eingesetzt. Da Spargel nur entwässert, jedoch nicht die Fettverbrennung steigert, ist die Freude am niedrigeren Gewicht nur von kurzer Dauer...

Die Wurzeln des Spargels

Sie sind die eigentlichen medizinischen Bestandteile der Pflanze. Da sie viel Zucker enthalten, sollten Diabetiker sie nicht anwenden. Spargelwurzeln entgiften den Körper, regen die Nierentätigkeit an.


Wirkung und Anwendung von Spargel

  1. antibakteriell
  2. Appetitlosigkeit
  3. beruhigend
  4. blutreinigend
  5. entwässernd
  6. Erbrechen
  7. harntreibend
  8. in der Rekonvaleszenz
  9. krampflösend
  10. Magenreizung
  11. Nierenschwäche
  12. Ödeme
  13. schweißtreibend
  14. Verstopfung

Übersicht

Volksnamen

Korallenkraut, Schwammwurz, Spargen, Sparsen, Sparsich

Verwendete Pflanzenteile

Verwendet werden die Triebe, die Wurzeln und die Samen

Inhaltsstoffe

Asparagin, Flavonoide, Inulin, Saponine

Sammelzeit

Gemüse im April und Mai

Wurzeln im Herbst

Anwendungsbeispiele

Erbrechen

Gegen Brechreiz kann auch Spargelpulver, welches man im Reformhaus oder der Apotheke bekommt, helfen. Lösen Sie dazu ca. 1 g des Pulvers in einem Viertelliter Wasser auf.

Vorsicht - Risiken und Nebenwirkungen

Nicht bei Nierenentzündung essen!




Ähnliche Themen:

Ähnliche Themen: