Das Heilkräuter-Verzeichnis

Lärchenschwamm

Giftig

Vorsicht! Lärchenschwamm (Laricifomes officinalis) ist giftig. Bitte nur als Fertigpräparat verwenden!


Wirkung und Anwendung von Lärchenschwamm

- früher bei Verstopfung - ist schweißhemmend

Verwendete Pflanzenteile

Verwendet wird der Pilz





Rezepte und Anwendungen rund um den Lärchenschwamm


Erbrechen

Je 20 g Kamille, Lärchenschwamm, Pfefferminze, Primelblüten. 1 Esslöffel der Kräutermischung mit einer Tasse kochendem Wasser übergießen, zugedeckt 10 Minuten ziehen lassen. Kalt trinken.

Mehr Rezepte gegen Erbrechen









Ähnliche Themen: