Amazon.de Widgets
Das Kräuter-Verzeichnis

Der Blasentang als Frauenkraut - Fettburner bei einer Schilddrüsenunterfunktion

Der Blasentang ist eine Alge und enthält Wirkstoffe wie zum Beispiel Schleimstoffe, Jod, Kalium und Polyphenole.

Die Pflanze ist dafür bekannt, dass sie die Produktion von Schilddrüsenhormonen steigert, dass allgemein der Stoffwechsel von ihr stimuliert wird, dass das Blut langsamer gerinnt, außerdem hilft die Pflanze gegen Viren, Bakterien und soll sogar gegen Tumore helfen. Außerdem hat man im Blasentang antioxidative Stoffe festgestellt, die teilweise Krebs vorbeugen können.

Dadurch, dass die Pflanze besonders viel Jod enthält, ist sie ein wichtiges Mittel bei einer sogenannten Schilddrüsenunterfunktion. Eine Schilddrüsenunterfunktion führt zum Beispiel dazu, dass man ständig weiter zunimmt obwohl man vernünftig isst, dass man oft Verstopfung hat, dass man ständig müde ist, dass man schnell friert, dass man brüchige Haare und Fingernägel hat.

Besonders auffällig wird eine Schilddrüsenunterfunktion dann, wenn die Schilddrüse sich dadurch immer weiter vergrößert.

Obwohl man eine solche Schilddrüsenunterfunktion heutzutage mit anderen Medikamenten behandelt, kann der Blasentang bei einer leichten Schilddrüsenunterfunktion durchaus schon helfen. Zudem wird die Pflanze üblicherweise besser vertragen als andere Medikamente bzw. Hormongaben.

Dass der Blasentang eine tumorhemmende Wirkung hat, wurde inzwischen wissenschaftlich bestätigt. Die Volksmedizin hatte diese Wirkung aber schon früher beobachtet, weshalb die Heilpflanze schon seit jeher ein Mittel gegen Tumore war bzw. auch vorbeugend gegen Krebs eingenommen wurde.

Wenn Sie aufgrund einer Schilddrüsenunterfunktion stark an Gewicht zugenommen haben, so können Sie die Alge dazu verwenden, dieses Gewicht nach und nach wieder nach unten zu bekommen. Dies hat zumindest eine Studie aus dem Jahr 1976 in Italien gezeigt. Dabei wurden einigen Probanden regelmäßig Gaben von Blasentang geben und tatsächlich sank das Körpergewicht wieder ab.

Das macht den Blasentang zu einem wahren Fettburner, zumindest in dieser Konstellation.

Doch passen Sie bitte auf: falls Sie unter einer Schilddrüsenunterfunktion leiden und unkontrolliert viel dieser Heilpflanze zu sich nehmen, kann sie Schlafstörungen verursachen, starkes Herzklopfen oder starke Unruhe auslösen.

Schwangere Frauen können dadurch sogar eine Fehlgeburt erleiden. Nehmen Sie Blasentang deshalb am besten nur, nachdem Sie ausreichend ärztlich untersucht wurden.

Zudem gibt es Menschen, die unter einer Unverträglichkeit von Jod leiden, weshalb es dann nicht verwundert, dass der Blasentang alle möglichen Nebenwirkungen bei diesen Menschen hervorruft.





Ähnliche Themen:

Ähnliche Themen:




Mein Shop









Letzte Änderung am Mittwoch, 25.10.2017, 09:10:08 Uhr