Brustentzündungen Tipps Hausmittel

  1. Je 10 g Fenchel und Schöllkraut.

    Einen Teelöffel der Kräutermischung in eine Tasse kochendes Wasser geben, 10 Minuten kochen lassen, danach absieben. Dreimal täglich eine Tasse warm trinken.

  2. Je 30 g Holunderblüte und Lindenblüte.

    Zubereitung und Gebrauch: 1 Esslöffel der Mischung auf 1 Tasse als Aufguss; möglichst heiß trinken.

  3. Je 10 g Stiefmütterchen, Veilchen und Weidenrinde.

    Zubereitung und Gebrauch: wie oben.

  4. Diät

    Trockenkost, viel Obst, keinen Alkohol, kein Nikotin.

  5. Wasseranwendungen

    Brustwickel von circa 30° C, die 2- bis 3-stündig gewechselt werden und bei Fieber ableitende Wadenwickel.

  6. Sonstige Maßnahmen

    Senfpackung um Brust und Rücken.

Wenden Sie sich bei allen Krankheiten erst an einen Arzt, bevor Sie sich selbst mit Heilkräutern behandeln!

[vorzurueck Frauen]

Quellen zu diesem Artikel

  1. Die Kräuter in meinem Garten

Quellenverzeichnis




Ähnliche Themen: