Amazon.de Widgets
Das Heilkräuter - Verzeichnis

Anwendungsbeispiele und alte Rezepte rund um den Sauerampfer

Anwendungsbeispiele und alte Rezepte rund um den Sauerampfer

Gegen Abszesse

Je 20g

Borretschblätter

Blutweiderich

Sauerampferwurzel

Mit 500 ml kochendem Wasser übergiessen, 10 Minuten ziehen lassen, absieben.

3 x täglich 1 Tasse zwischen den Mahlzeiten.

Mehr Rezepte zum Thema Abszesse

Sauerampfer gegen Akne und Pickel

Was viele vielleicht schon wissen: Sauerampfer hilft bei unreiner Haut, Pickel und Akne.

Man legt bei Hautunreinheiten oder Akne entweder ganze Blätter des Sauerampfers auf die betroffenen Stellen oder verwendet Kompressen mit warmen Sauerampfer-Aufgüssen, die wie ein Tee zubereitet werden, auf die vorher gereinigte Haut.

Sauerampfer bei Wunden

Hat man sich eine Verletzung durch Schnitte oder Abschürfungen zugezogen, so kann Sauerampfer helfen. Einfach die Blätter zerreiben und auflegen, sie kühlen die Wunden und helfen bei der Heilung.

Vitamin-C-Bombe Sauerampfer

Was hat der Sauerampfer mit dcer Zitrone gemeinsam? Ja, beide sind sauer und: Beide enthalten viel Vitamin C!

Ungekocht enthält Sauerampfer fast soviel Vitamin C wie eine Zitrone. Gleichzeitig reinigt er auch noch das Blut und entschlackt, deshalb ist er ideal für eine Frühjahrskur geeignet.

Furunkulose

Je 20g Borretschblätter, Blutweiderich, Sauerampferwurzel, gut mischen.

Dreimal täglich eine Tasse zwischen den Mahlzeiten. Mit 500 ml kochendem Wasser übergiessen, 10 Minuten ziehen lassen, danach absieben.

Karbunkel

Je 20g Borretschblätter, Blutweiderich, Sauerampferwurzel, gut mischen.

Dreimal täglich eine Tasse zwischen den Mahlzeiten. Mit 500 ml kochendem Wasser übergiessen, 10 Minuten ziehen lassen, danach absieben.

Krätze

Zu gleichen Teilen Ackerschachtelhalm, Birkenblätter, Schafgarbe, Brennessel, Sauerampferwurzel.

Einen Teelöffel der Mischung zusammen mit einer Tasse Wasser aufkochen, dann abgedeckt zehn bis fünfzehn Minuten ziehen lassen. Vor dem Essen schluckweise und ungesüßt trinken.

Verdauungsprobleme

Einen Teelöffel der Mischung zusammen mit einer Tasse Wasser aufkochen, dann abgedeckt zehn bis fünfzehn Minuten ziehen lassen. Vor dem Essen schluckweise und ungesüßt trinken.

Zu gleichen Teilen Ackerschachtelhalm, Birkenblätter, Schafgarbe, Brennessel, Brunnenkresse, Sauerampfer, Bitterklee.

Bevor Sie sich selbst mit Heilkräutern behandeln fragen Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker!











Ähnliche Themen:

Ähnliche Themen: