Amazon.de Widgets
Das Heilkräuter - Verzeichnis

Helmkraut

Das Helmkraut ist ein Kraut, das in den sumpfigen Gegenden von Kanada sowie in den nördlichen und östlichen Teilen der USA als Wildpflanze wächst. Man findet es aber auch in Sibirien, in China und inzwischen überall auf der Welt.

Das Helmkraut hat zweifarbige Blüten, sie sind purpur und weiß.

Die Wurzel der Pflanze ist faserig und gelblich gefärbt, sie ist verzweigt und zwischen einem und drei Meter lang.

Das Helmkraut wird in Europa und in China, wo es bekannt ist unter dem Namen Huang quin, seit Jahren als Heilmittel für eine Vielzahl von Erkrankungen verwendet.

Die oberirdischen Teile der Pflanze sammelt man während der Blütezeit zwischen August und September, die Wurzeln sammelt man im Herbst.

Diese Wurzel kann alleine oder, zusammen mit Baldrian, als Beruhigungsmittel genommen werden.

Ebenfalls im Zusammenspiel mit Baldrian eignet sich die Wurzel als Mittel gegen Muskelzuckungen und Zittern. Dazu trinkt man 3mal am Tag je eine Tasse Tee aus einem Esslöffel Baldrianwurzel und Helmkrautwurzel, den man für drei Minuten ziehen lässt.

Traditionell gilt das Helmkraut als effektives Stimulans für die Nerven, da darin hochwertige Inhaltsstoffe für gesunde Nerven enthalten sind.

Helmkraut
Helmkraut





Ähnliche Themen:

Ähnliche Themen: