Amazon.de Widgets
Das Heilkräuter - Verzeichnis

Weißfluss - Hausmittel

Natürlich sollte man erst einmal wissen, was die Ursache ist und deshalb zu einem Facharzt gehen.

Sollte der Weißfluss keine infektiöse Ursache haben, so ist von einem konstitutionellen Fluor auszugehen.

Hier kann man gut mit Hausmittel helfen.

So haben z.B. Waschungen im Intimbereich eine heilende Wirkung.

Ein solche Waschung kann man am besten mit Kamille und anderen Kräutern durchführen.

Mischen Sie also immer Kamille mit entweder:

Weißer Taubnessel,

Frauenmantel

oder Thymian.

Nehmen Sie von einer solchen Mischung dann je einen gut gehäuften Esslöffel und übergießen Sie dies mit einem Liter kochendem Wasser.

Dann 10 Minuten ziehen lassen und absieben.

Wenn die Flüssigkeit lauwarm geworden ist, den Intimbereich damit waschen.

Siehe auch: Ausfluss

Vorheriger Beitrag dieser Reihe:
Eierstockentzündung - Tipps und Hausmittel


Nächster Beitrag dieser Reihe:
Klimakterium - Wechseljahre - Menopause





Ähnliche Themen:

Ähnliche Themen: