Amazon.de Widgets
Das Heilkräuter - Verzeichnis

Grippe und grippale Infekte - Tipps und Hausmittel

Grippe

Nehmen Sie dazu:

30 g Salbei,

30 g Bibernelle,

10 g Lindenblüten,

10 g Löffelkraut,

10 g Haselnussblätter

und 20 g Schließgras.

Alle Kräuter werden gemischt. Von dieser Kräutermischung nimmt man auf 1 Liter Wasser 3 Esslöffel voll, setzt kalt an, lässt aufkochen und siebt ab. Man trinkt 1 Tasse schluckweise recht warm. Tagesgabe: 3 bis 4 Tassen.

Wenn man glaubt, sich einen grippalen Infekt zugezogen zu haben, kann man das Schüßler-Salz Nr. 3, das Ferrum phosphoricum, verwenden.

Nehmen Sie dann viermal je vier Tabletten davon.

Sind die ersten Krankheitsanzeichen allerdings schon da, nützt dies auch nichts mehr.

Andere Mittel

  1. Aloe-vera-Gel - Innerlich

    Ein Likörglas am Morgen und am Abend.

  2. Schüßler-Salze, die helfen können:
  3. vorbeugend Natrium sulfuricum Nr. 10
  4. Ferrum phosphoricum Nr. 3
  5. Kalium chloratum Nr. 4
  6. Natrium chloratum Nr. 8
  7. wenn Fieber höher als 38,5 Grad Kalium phosphoricum Nr. 5

  8. Grapefruitkern-Extrakt

    Nehmen Sie drei bis zehn Tropfen Grapefruitkern-Extrakt, zwei bis dreimal am Tag.





Ähnliche Themen:

Ähnliche Themen: