Amazon.de Widgets
Das Heilkräuter - Verzeichnis

Die Vanille - Königin der Gewürze

Wie würden Sie jemandem, der die Vanille nicht kennt, deren Duft und Aroma beschreiben?

Nun, abgesehen davon, daß das wohl gar nicht funktionieren kann, würde man sicherlich Wörter wie warm, süß, umschmeichelnd, entspannend, kräftigend, beruhigend und anregend verwenden.

Tatsächlich ist Vanille das Aroma Nr. 1 in Deutschland, es wird am meisten verwendet, wenn es darum geht, das Heim besser duften zu lassen oder einem Essen einen besseren Geschmack zu geben. Und auch bei den Eissorten ist Vanille der Klassiker und immer noch die meist verkaufte Sorte - vor dem Schokoloadeneis auf Platz 2.

Vanille umschmeichelt unsere Seele, sie hüllt uns ein, sie schenkt uns Vertrauen und Wohlbefinden - sie ist wahrlich die Königin der Gewürze.

Kein anderes Gewürz und kein anderer Duft ruft eine solche Fülle von Erinnerungen in uns hervor wie die Vanille. Das liegt natürlich auch daran, daß bereits in der Kindheit alle möglichen Erinnerungen angelegt werden, die später mit der Vanille in Verbindung gebracht werden. Sie waren als Kind mit Ihren Eltern im Schwimmbad und haben Vanille dabei gegessen? Klar werden Sie sich auch als Erwachsener daran erinnern, wenn Sie den Duft von Vanille in die Nase bekommen.

Warum das Erinnern im Zusammenspiel mit Düften so gut funktioniert, wurde inzwischen auch wissentschaftlich belegt, soll aber hier nicht extra beschrieben werden. Wichtig ist aber: Gerade mit den Düften Vanille und Rose funktioniert das besonders gut, 2 königliche Düfte, die sich tief in unser Gedächtnis und unsere Emotionen eingraben und unauslöschlich darin bestehen bleiben.

So wurde z.B. herausgefunden, daß, wenn man etwas neues lernt, z.B. für die Schule, es nützlich ist, dabei einen bestimmten Duft wie die Vanille um sich zu haben. Das Erlernte wird so mit dem Duft verknüpft und kann dann nachts, wenn man im Bett liegt und den Duft wiederum beim Schlafen um sich hat, sogar im Schlaf weiter vertieft werden. Aber das nur am Rande... Daß sowieso fast jeder Mensch an Weihnachten denkt, wenn er Zimt riecht, ist sowieso klar...

Aber weiter bei der Vanille:

Der wunderbare, vollendete und allumfassende Duft der Vanille rührt daher, daß in der Vanille über 40 verschiedene Aroma-Stoffe enthalten sind.

Und weil die Vanille so direkt auf unser Gefühlszentrum einwirken kann, ist es auch nicht verwunderlich, daß es in der Aromatherapie gegen Krankheiten, die unsere Gefühlswelten ins Wanken bringen können, eingesetzt wird: Krankheiten wie Depressionen, Angsterkrankungen und Stress, um nur die Wichtigsten zu nennen.

Sie wollen das einmal selbst ausbrobieren, weil sie doch auch ständig unter Stress stehen? Klar, ganz einfach: Besorgen Sie sich in der Apotheke oder in der Drogerie ein Fläschchen Vanilleöl und eine Duftlampe oder ähnliches. Geben Sie dann 2 Tropfen des Öles in die Duftlampe und "beduften" Sie damit Ihr Zimmer. Sie werden sehen, wie der Vanille-Duft auf Sie einwirkt.

Übrigens geht das auch "mobil" ganze gut, wenn man unterwegs ist: Tropfen Sie einige Tropfen auf ein Papiertschentuch und schnüffeln Sie daran... Aber bitte darauf achten, daß das Öl nicht mit den Augen oder mit Schleimhäuten in Verbindung kommt, da es sonst womöglich zu Reizungen kommen kann.

So nebenbei sei noch erwähnt, daß der Duft von Vanille tatsächlich direkt im Gehirn wirkt, er fördert nämlich die Produktion des Glückshormons Serotonin. Für mich jedenfalls gilt: Immer eine kleine Flasche Vanilleöl griffbereit, und schon kann der Stress gar nicht so schlimm werden!

Besser schlafen mit Vanille

Wenn Sie nachts nicht schlafen können, dann versuchen Sie doch einmal folgendes: Lassen Sie sich ein schönes warmes Vollbad ein, geben Sie einige Tropfen Vanilleöl dazu, und baden Sie bei entspannender Musik (und vielleicht ein paar kerzen oder Teelichtern) für eine halbe Stunde.

Danach nur leicht abtrocknet und ins kuschelige warme Bett...

Übrigens ist Vanille-Öl normalerweise gut hautverträglich, allerdings sollte man wie bei allen ätherischen Ölen darauf achten, es trotzdem nicht in die Augen zu bekommen bzw. an Schleimhäute zu bekommen.

Männer "stehen" auf Vanille-Duft

Was so gut duftet wie die Vanille und was so tief in unsere Psyche einwirkt, das hat natürlich auch eine Wirkung auf die Libido des Menschen, hier auf die des Mannes: Der Inhaltsstoff Vanillin, der den menschlichen Pheromonen sehr ähnlich ist, macht bei Männern Lust auf mehr... Männer lieben eben Vanille - Ich auch!





Ähnliche Themen:

Ähnliche Themen: