Amazon.de Widgets
Das Heilkräuter - Verzeichnis

Gegen Besenreiser (Couperose) - Hausmittel und Kräuter-Rezepte

Meist fängt es mit kleinen Rötungen an, die sich auf den Wangen, der Nase oder an den Beinen bilden. Manchmal vergehen sie wieder, meist kommen sie aber um so stärker zurück: Couperose, auch Besenreiser genannt.

Die Ursache dafür sind kleine Blutstauungen in den Adern. Dies kann dazu führen, daß sich die Gefäße erweitern und sogar neue Äderchen ausbilden. Im schlimmsten Fall kann Blut in das Gewebe eindringen. Sind Arterien (also die Adern, die vom Herz kommen) betroffen, färbt sich die Haut mit einem typischen Rot, bei betroffenen Venen (die Adern, die zum Herzen hin führen) färbet sich die Haut eher bläulich.

Couperose bzw. Besenreiser sehen meist sehr unschön aus und können per Laser oder mit Medikamenten behandelt werden.

Es gibt aber auch ein paar Verhaltensregeln und Hausmittel, die helfen können:
  1. Gehen Sie nicht in die Sauna
  2. Vermeiden Sie die Sonne, Schatten ist zu bevorzugen
  3. Trinken Sie wenig Alkohol (Säufernase), Kaffee und schwarzen Tee
  4. Vermeiden Sie schnelle Temperaturwechsel
  5. Schützen Sie Ihre Haut mit fettfreien Salben, Cremes oder Vaseline
  6. Verwenden Sie ph-sauren Seifen und Lotionen
  7. Verzichten Sie auf scharfe Gewürze
  8. Viel Bewegung hilft, die Durchblutung zu steigern und dem Blutstau entgegenzuwirken
  9. Verwenden Sie Umschläge mit schwrzem oder grünem Tee
  10. Im Sommer sollten Sie, wenn möglich, Ihre Beine hochlegen
  11. Kühlende Duschen im Sommer und generell Wechselduschen können helfen
  12. Verwenden Sie Gel's, Salben oder Tinkturen mit Rosskastanie oder Arnika




Ähnliche Themen:

Ähnliche Themen: