Amazon.de Widgets
Das Heilkräuter - Verzeichnis

Anwendungsbeispiele und alte Rezepte rund um das Isländische Moos

Anwendungsbeispiele und alte Rezepte rund um das Isländische Moos

Bei akuter Bronchitis

Mischungen öfter wechseln!

Je 25g Isländisches Moos, Schafgarbe, Süssholz, Schachtelhalm.

1 Esslöffel mit 250 ml kochendem Wasser übergiessen, zugedeckt 10 Minuten ziehen lassen, danach absieben und mit Honig 3x täglich trinken.

Mehr Rezepte zur Bronchitis

Tee bei akutem Bronchialkatarrh

10 g Huflattich, 10 g Isländisch Moos, 10 g Spitzwegerich

Zubereitung und Gebrauch: 1 Eßlöffel der Mischung auf 1 Tasse, 5 Minuten kochen. Tagsüber 1-2 Tassen schluckweise warm trinken.

Mehr Tipps bei Bronchialkatarrh

Bandscheibenschmerzen

Isländisches Moos weichkochen, mit Orangensaft und Honig vermischen. 5 x täglich 1 Eßlöffel davon gut kauen.

Isländisches Moos gegen Husten

Setzen Sie einen Esslöffel Isländisches Moos mit einem halben Liter Wasser für sechs bis acht Stunden kalt an. Kochen Sie dann das Kraut mit einem halben Liter Wasser auf und nehmen Sie diesen Sud gesüsst löffelweise ein.

Isländisches Moos als Magenmittel

Kochen Sie einen Teelöffel Isländisches Moos mit einer Tasse Wasser auf, lassen es zehn Minuten ziehen und seihen dann ab. Nach der Mahlzeit trinken.

Bei akuter Bronchitis

1 Esslöffel mit 250 ml kochendem Wasser übergiessen, zugedeckt 10 Minuten ziehen lassen, danach absieben und mit Honig 3x täglich trinken.

Je 20g Anis, Bitteres Kreuzblumenkraut, Fenchel, Hohlzahnkraut, Isländisches Moos, Süssholz, Fenchelfrüchte.

Mehr Rezepte zum Thema akute Bronchitis

Bevor Sie sich selbst mit Heilkräutern behandeln fragen Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker!










Ähnliche Themen:

Ähnliche Themen: