Amazon.de Widgets
Das Heilkräuter - Verzeichnis

www.kraeuter-verzeichnis.de/rez/rezepte-baerentraube.htm

Anwendungsbeispiele und alte Rezepte rund um die Bärentraube

Anwendungsbeispiele und alte Rezepte rund um die Bärentraube


Teemischung bei Bettnässen

Nehmen Sie dazu:

10 g Spitzwegerich

10 g Bärentraube

10 g Johanniskraut

Zubereitung und Gebrauch: Nehmen Sie davon einen Eßlöffel auf eine Tasse Wasser, zehn Minuten kochen lassen. Am Morgen und am Nachmittag (spätestens um 16 Uhr) eine Tasse trinken.

Mehr Rezepte zum Thema Bettnässen

Tee bei Blasensentzündung

3,5 g der fein zerschnittenen Bärentraubenblätter werden mit ca. 250 ml kaltem Wasser angesetzt und 8 bis 12 Stunden gelassen (Kaltmazerat).

Durch die Zubereitung des Tees als Kaltmazerat wird der Gerbstoffgehalt, der zu Unverträglichkeiten führen kann, vermindert.

3 bis 4 mal täglich eine Tasse des angewärmten Tees trinken.

Mehr zu Blasenentzündung

Blasenkatarrh

Nehmen Sie dazu:

10g Stiefmütterchen

10g Goldrute

10 g Bärentraubenblätter

Zubereitung und Gebrauch: Nehmen Sie davon einen Eßlöffel auf eine Tasse Wasser, zehn Minuten kochen lassen und etwas ziehen lassen. Tagsüber schluckweise trinken.

Blasenkatarrh

Nehmen Sie dazu:

Kamillenblüten 10 g

Bärentraubenblätter 20 g

Zubereitung und Gebrauch: Nehmen Sie davon einen Eßlöffel auf eine Tasse Wasser, zehn Minuten kochen lassen und etwas ziehen lassen. Tagsüber schluckweise trinken.

Flüssigkeitsstau

Nehmen Sie zu gleichen Teilen:

Bärentraube

Ackerschachtelhalm

Brennessel

Schafgarbe

Birkenblätter

Wacholder

Ahlbeere

und 1/3 Teil Rosmarin.

Geben Sie auf 250 ml kochendes Wasser einen Teelöffel der Kräutermischung. Zugedeckt zehn bis fünfzehn Minuten ziehen lassen. Vor dem Essen schluckweise und ungesüsst trinken.

Harnblasenentzündung

Nehmen Sie dazu:

Je 10g Birkenblätter

Maisgriffel

Bärentraubenblätter

Queckenwurzel und Süssholz.

Ein Teelöffel der Kräutermischung mit einem Tasse kochendem Wasser übergiessen, zehn Minuten ziehen lassen, danach absieben, zwei- bis dreimal täglich trinken.

Nierenbeckenentzündung

3,5 g der fein zerschnittenen Bärentraubenblätter werden mit ca. 250 ml kaltem Wasser angesetzt und 8 bis 12 Stunden gelassen (Kaltmazerat).

Durch die Zubereitung des Tees als Kaltmazerat wird der Gerbstoffgehalt, der zu Unverträglichkeiten führen kann, vermindert.

3 bis 4 mal täglich eine Tasse des angewärmten Tees trinken.

Bevor Sie sich selbst mit Heilkräutern behandeln fragen Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker!











Ähnliche Themen:

Ähnliche Themen: