Amazon.de Widgets
Das Heilkräuter - Verzeichnis

Geschichten und Geschichtliches zur Angelika

Früher verwendete man die Angelika für allerlei Zauber, zum Beispiel einen Verjüngungstrank. Sie wurde aber auch vielerorts als Heilmittel angewendet.

Auch gegen Alkoholsucht, dem Rauchen oder gar der Tollwut wurde sie eingesetzt.

Eltern gaben ihren erwachsenen Kindern ein Pulver aus Angelika in den Wein, so dass "die tobende Lust der jungen Menschen" gemäßigt wurde...

Die Angelika gehört zu all jenen, die am 11. Juli geboren wurden. Sie steht für Inspiration und leichte Schwermut. Sie gehört zudem zur Sonne und zum Sternzeichen Löwe.

Der Angelika schrieb man magische Kräfte zu. So soll sie z.B. vor Hexerei schützen, weil keine ehrbare Hexe Angelika anwendete.

Früher wurde die Angelika in Klostergärten gegen die Pest angepflanzt. Während der Pest wurde den Menschen geraten, Angelika zu kauen, damit sie sich nicht ansteckten.

Der Duft von Angelika soll, der Sage nach, inspirieren und neue Gedanken und Lösungen zeigen.

Paracelsus lobte ihren Saft als "höchste Arznei" gegen innere Infektionen.





Ähnliche Themen:

Ähnliche Themen: