Warum Sie regelmäßig Oliven essen sollten

Obwohl dem Olivenöl meist mehr Aufmerksamkeit geschenkt wird als der Olive selbst, sollte dieses wundervolle natürliche Nahrungsmittel bei Ihnen nicht in Vergessenheit geraten. Die Olive ist im Mittelmeerraum eines der beliebtesten Nahrungsmittel und auch bei uns ist sie inzwischen immer öfter im heimischen Speiseplan aufzufinden.

Oliven sind gesund

Die Olive stammt ursprünglich aus Asien, heute wird sie besonders in Syrien, in Libanon, in Jordanien, in Palästina und in den europäischen Mittelmeerländern wie der Türkei, Griechenland und Spanien angebaut.

In den mediterranen Ländern Europas isst die Bevölkerung viele Oliven und Olivenöl. Man taucht zum Beispiel einfach etwas Brot in Olivenöl und isst es - mehr braucht es nicht bei diesem wundervollen Geschmack.

Wegen der täglichen Verwendung leiden die Südeuropäer weniger unter Herzkrankheiten als Nordeuropäer. Die Verwendung von Olivenöl hat zum Beispiel einen günstigen Effekt auf den Cholesterinspiegel im Blut.

Da Oliven in einer warmen Umgebung wachsen und die Früchte sich auch vor der Hitze und dem strahlenden Sonnenschein schützen wollen, bilden sich darin fenolähnliche Substanzen. Diese Substanzen haben auf den Menschen eine vorbeugende Wirkung gegen Thrombosen und Arteriosklerose.

Oliven und das daraus hergestellte Öl enthalten zudem einfach ungesättigte Fettsäuren und Polyphenole, die auch vor den schlimmen Folgen eines zu hohen Blutfettspiegels schützen können, zum Beispiel vor einem Schlaganfall und einem Herzinfarkt.

Oliven sind reich an Vitamin D, Kalzium und Phosphor - all diese Inhaltsstoffe spielen eine entscheidende Rolle beim Knochenwachstum bzw. bei der Heilung der Knochen. Auch Knochenerkrankungen wie Rachitis bei Kindern und Osteoporose bei Erwachsenen werden dadurch günstig beeinflusst.

Zusätzlich zu ihrer Anti-Cholesterin-Wirkung üben Polyphenole eine positive Wirkung auf das Herz-Kreislauf-System aus, indem die Entstehung von Blutgerinnseln vorgebeugt wird, zudem werden die Gefäße erweitert. Dies führt zu einer verminderten Belastung für das Herz und dadurch eine verbesserte Herzfunktion.

Deshalb: Unbedingt regelmäßig Oliven essen!

[vorzurueck Bildrezept]

Quellen zu diesem Artikel

  1. Die Kräuter in meinem Garten

Quellenverzeichnis




Ähnliche Themen: