Amazon.de Widgets
Das Heilkräuter - Verzeichnis

Rauchen macht Falten

Auch das noch! Die gesundheitlichen Schäden des Rauchens sind hinlänglich bekannt, nun müssen wir auch noch in Kauf nehmen, dass jeder Zug am Glimmstengel die Haut altern lässt - vorzeitige Faltenbildung ist garantiert. Rauchen macht Falten!

Den Beweis lieferten amerikanische Wissenschaftler. Sie haben die Haut von Teilnehmern eines Raucherentwöhnungsprogramms mit der von lebenslangen Nichtrauchern verglichen. Den 35- bis 59-jährigen Teilnehmern der Untersuchung wurde ein Fragebogen vorgelegt, der erfaßte, wie viele Jahre sie wie viele Zigaretten täglich geraucht hatten. Gleichzeitig wurden die Gewohnheiten im Umgang mit der Sonne und die Pigmentation der Haut unter die Lupe genommen sowie der Zustand der Haut in der Schläfenregion fotografiert. Niederschmetternd für die Raucher und Raucherinnen: Schon wer neun Jahre lang täglich ein Päckchen Zigaretten raucht, verdoppelt das Risiko, übermäßig viele und tiefe Falten im Gesicht zu bekommen; nach 25 Jahren und zwei Päckchen täglich ist das Risiko fünfmal so hoch - ganz egal, wie sie sonst mit ihrer Haut umgegangen sind und wieviel Sonne sie genossen haben. Für Experten steht das Rauchen jedenfalls an zweiter Stelle der Ursachen für frühe Falten - nach dem Spitzenreiter Sonne. Nikotin verschlechtert die Durchblutung im Körper und stört so die Ernährung der Haut von innen. Außerdem vermuten Wissenschaftler, dass das Genussgift nicht nur die ausreichende Versorgung der Haut verhindert, sondern zusätzlich die Elastin- und Kollagenstrukturen im Bindegewebe zerstört.





Ähnliche Themen:

Ähnliche Themen: