Brustverhärtung - Hausmittel

Brustverhärtung

Nehmen Sie dazu:

40 g Ackerdistel,

40 g Leinsamen,

20 g Bockshornklee,

20 g Hohlzahn

und 20 g Huflattichblüten.

Alle Mittel werden gemischt. Man nimmt auf einen Liter Wasser 3 Esslöffel voll, setzt kalt an, lässt drei Minuten kochen und zehn Minuten ziehen, siebt ab und trinkt den Absud am Tage schluckweise.

[vorzurueck Frauen]

Quellen zu diesem Artikel

  1. Die Kräuter in meinem Garten

Quellenverzeichnis




Ähnliche Themen: