Amazon.de Widgets
Das Kräuter-Verzeichnis

Blutungen stillen - Tipps und Hausmittel

  1. Blutungen - blutstillend

    Nehmen Sie dazu:

    20 g Mistel,

    20 g Hirtentäschel,

    10 g Katzenschwanz,

    20 g Eichenrinde

    und 30 g Blutwurz.

    Alle Kräuter gut miteinander vermischen. Auf einen Liter Wasser nimmt man 30 g, setzt kalt an, lässt aufkochen, siebt ab und trinkt den Tee tagsüber schluckweise, warm.

  2. Ein Papiertuch (Taschentuch oder Küchenkrepp) mit heißem Wasser tränken und auf die Verletzung legen. Die Hitze lässt das Bluteiweiß gerinnen, die Blutung kommt zum Stillstand.


Zurück zum Stichwortverzeichnis...





Ähnliche Themen:

Ähnliche Themen:




Mein Shop









Letzte Änderung am Montag, 1.9.2014, 16:49:10 Uhr