Amazon.de Widgets
Das Heilkräuter - Verzeichnis

Schafgarbe - Tee

  1. Schafgarbentee:

    Für die Zubereitung des Schafgarbentees nimmt man 1 bis 2 TL der Blüten und Blätter (oder allein die Blüten) und überbrüht sie mit einem Viertel Liter soeben gekochtem Wasser. Dies lässt man 5 Minuten zugedeckt ziehen und seiht es anschließend ab. Über einen längeren Zeitraum soll man über den Tag verteilt von dem Tee schluckweise zwischen 2 und 4 Tassen trinken.

    Trinkt man den Tee als Mittel gegen Magen- und Darmstörungen, so darf man ihn nicht süßen. In anderen Fällen wird das Süßen mit braunem Zucker oder Honig empfohlen.

  2. Schafgarbentinktur als Mittel gegen Erbrechen und Übelkeit:

    Hierfür gibt man 2/3 Wasser und 1/3 Korn in ein großes Schraubglas und füllt es mit der Menge an Schafgarbenblüten, die die Flüssigkeit aufnehmen kann. Dieses Glas gut verschließen und 8 Tage an die Sonne stellen. Anschließend abfiltern. Von diesem Mittel erfolgt die Einnahme morgens und abends nüchtern je 1 EL mit 3 EL Wasser verdünnt.





Ähnliche Themen:

Ähnliche Themen: