Amazon.de Widgets
Das Heilkräuter - Verzeichnis

Gottesgnadenkraut

Wirkung und Anwendung von Gottesgnadenkraut (Gratiola officinalis)

  1. Gallebeschwerden
  2. Geschwüre
  3. Herzschwäche
  4. Leberbeschwerden
  5. menstruationsfördernd
  6. Unterschenkelgeschwüre
  7. Verstopfung
  8. Wassersucht
  9. schlecht heilende Wunden
  10. Ödeme

Übersicht



Verwendete Pflanzenteile

Verwendet wird das Kraut


Sammelzeit

Die Sammelzeit ist von Juni bis August


Vorsicht - Risiken und Nebenwirkungen!

Giftig

Gottesgnadenkraut ist giftig. Nur als Fertigpräparat anwenden, in homöopathischen Dosen oder äußerlich.




Ähnliche Themen:

Ähnliche Themen: