Amazon.de Widgets
Das Heilkräuter - Verzeichnis

Gegen Kopfläuse – Tipps und Hausmittel

Früher im Mittelalter waren die Kopfläuse wohl dauernder Gast auf den Köpfen der Bevölkerung, im 20. Jahrhundert glaubte man das Problem in den Griff bekommen zu haben...

Tatsächlich jedoch sind Kopfläuse inzwischen wieder auf dem Vormarsch.

Gerade im Kindergarten oder in der Schule werden Kopfläuse „eingesammelt“, mit nach Hause gebracht, dort auf die Eltern oder Geschwister übertragen und so immer weiter verbreitet.

Und das Schlimmste ist: Läuse gelten immer noch als Tabuthema, manche Leute verheimlichen, dass Sie welche haben und tragen so der Ausbreitung wesentlich bei.

Tatsächlich haben Kopfläuse nichts mit Dreck oder Hygiene zu tun, sie befallen Menschen, die nach Parfüm duften oder nach Schweiß, ob man sich 3-mal am Tag die Haare wäscht oder einmal pro Woche ist ebenfalls unwichtig.

Früher kannte man meist nur eine Lösung gegen Läuse: Haare ab!

Aber es gab auch einige Hausmittel gegen Kopfläuse:

  1. Der Nissenkamm, der die Eier der Kopfläuse aus den Haaren kämmt und so dafür sorgt, dass kein Nachwuchs entstehen kann.

  2. Shampoos mit Kokos, Weidenteer oder Soja helfen gut gegen Läuse.

  3. Spülen Sie nach der Haarwäsche Ihren Kopf mit Wasser, dem Sie etwas Zitronensaft oder Essig beigegeben haben.

  4. Sorgen Sie dafür, dass Handtücher, Kopfkissen, Kopfbedeckungen, Haarbürsten, Kämme und Kuscheltiere regelmäßig gründlich gereinigt werden. Hier hilft evtl. wieder Essigwasser.

  5. Kuscheltiere können z. B. auch für 2 Tage in die Tiefkühltruhe gelegt werden, die Läuse und deren Nachwuchs erfriert dann einfach.

  6. Denken Sie im Auto auch an die Autositze und in der Wohnung auch an Teppiche, in denen sich die Läuse wohl fühlen.

  7. Massieren Sie Ihre Kopfhaut mit einer Mischung aus Wasser und Lavendelöl ein.

  8. Auch eine Mischung aus einem halben Liter Milch, zwei Flaschen Bier, drei Eiern, zwei Esslöffeln Essig und dem Saft zweier Zitronen soll gegen Läuse helfen.

  9. Spülen Sie Ihr Haar mit einer Mischung aus einem Drittel Apfelessig und zwei Dritteln Wasser.





Ähnliche Themen:

Ähnliche Themen: