Heublumenkompresse gegen Haut-, Lungen- und Altersbeschwerden

Zubereitung

Einen einfachen Leinensack zu 2/3 mit Heublumen füllen, zubinden und in einem Topf mit kochendem Wasser überbrühen.

Darin soll die Auflage 15 - 20 Minuten ziehen, dann wird sie mit geschützten Händen (Verbrühungsgefahr!) ausgepresst und nach Abkühlung auf 38 - 42 Grad angelegt.

Anwendung

Anwendung als Kompresse an der erkrankten Körperstelle.

Bei Anwendung am Gesicht sollten die Augen gut durch Wattebäusche geschützt werden.

Heilung

Heublumenauflagen sollen bei Hautkrankheiten, Bronchialkatarrh, Husten, Rippenfellentzündung, Koliken, Muskel- und Gelenkrheuma helfen.


Quellen zu diesem Artikel

  1. Die Kräuter in meinem Garten

Quellenverzeichnis




Ähnliche Themen: