Amazon.de Widgets
Das Kräuter-Verzeichnis

Stichwort Hitzewallungen

Jede Frau kennt die sogenannten Hitzewallungen, die in den Wechseljahren auftreten. Hitzewallungen nennt man übrigens auch oft die "Fliegende Hitze", aber das nur am Rande.

Mal unter uns: Was der weibliche Körper bei der Verwandlung vom Kind zur Frau so leisten muss, und wie kompliziert die Möglichkeit ist, Kinder zu bekommen, also Leben zu schenken, das kann man kaum glauben bzw. verstehen.

Das Zusammenspiel von Hormonen, Organen, dem Stoffwechsel und überhaupt allem, was im weiblichen Körper so vor sich geht, ist genau aufeinander abgestimmt.

Wen wundert es also, dass es zu Beschwerden kommt, wenn sich die Wechseljahre bemerkbar machen, wenn die Hormone sich verändern?

Hitzewallungen kann man auf die starken Hormonschwankungen zurückführen, die während des Klimakteriums auftreten. Diese Schwankungen wirken auf die Temperaturzentrale in unserem Gehirn ein und irritieren es. Das Gehirn wertet dies als eine Überhitzung unseres Körpers und leitet die entsprechenden Maßnahmen ein, die in einem solchen Fall nötig wären.

Wie oft Hitzewallungen vorkommen ist unterschiedlich, an manchen Tagen gar nicht, dann über 20mal am Tag. Die Hitzewallungen im Brustbereich und steigen dann nach oben zum Kopf hin.

Dazu klopft das Herz, die Haut rötet sich, Frau bekommt Schweißausbrüche - und nach einigen Minuten ist wieder alles vorbei.

Manchen Frauen sind Hitzewallungen und deren Auswirkungen peinlich, und natürlich kann so etwas auch gewaltig nerven. Aber keine Angst, das geht wieder vorbei!

Vielleicht interessieren Sie Tipps und Hausmittel bei Hitzewallungen?





Ähnliche Themen:

Ähnliche Themen:




Mein Shop









Letzte Änderung am Freitag, 2.12.2011, 20:31:57 Uhr








zum Seitenanfang