Amazon.de Widgets
Das Kräuter-Verzeichnis

Schwere Beine in den Wechseljahren

Viele Frauen kennen das Problem der schweren Beine besonders im Sommer. Aber auch in den Wechseljahren tritt dieses Problem verstärkt auf.

Was gegen schwere Beine helfen kann?

  1. Legen Sie Ihre Beine so oft wie möglich hoch.

  2. Nehmen Sie ausreichend Magnesium zu sich.

  3. Verwenden Sie Sprays mit Mäusedorn oder Rosskastanie.

  4. Auch Salben mit Rosskastanie können helfen.

  5. Bewegen Sie sich leicht, gehen Sie viel spazieren.

  6. Tragen Sie keine engen Hosen oder andere einengende Kleidung.

  7. Trinken Sie jeden Tag Buchweizentee.

  8. Führen Sie Wechselduschen durch.

  9. Machen Sie Beingymnastik.

  10. Massieren Sie Ihre Beine mit einer Beinwellcreme ein.

Schüßler-Salze, die helfen können:

  1. Salz Nr. 4, Kalium Chloratum
  2. Salz Nr. 6, Kalium Sulfuricum
  3. Salz Nr. 10, Natrium Sulfuricum





Ähnliche Themen:

Ähnliche Themen:




Mein Shop









Letzte Änderung am Montag, 30.3.2015, 12:38:58 Uhr








zum Seitenanfang