Amazon.de Widgets
Das Heilkräuter - Verzeichnis

Die Wechseljahre als Zeit des Aufbruchs

Die Wechseljahre bedeuten Abschied - Abschied von bisherigem Leben, der Empfängnisfähigkeit, dem Monatszyklus, dem endgültigen Abschied von der Jugend.

Doch sollten Sie an all diesem nicht krampfhaft festhalten, das bringt sowieso nichts: Natürlich kann man die Haut straffen lassen, Silikon an allen Ecken und Enden einbauen lassen und Sport treiben bis zum Umfallen, aber langfristig muss man wohl einsehen, dass man eben, so wie jeder Mensch, älter wird. Schauen Sie also besser nach vorne und freuen Sie sich auf die Neuerungen, die auf Sie zukommen werden. (Was jetzt aber nicht heißt, dass Sie trotzdem gesund leben, Sport treiben und sich zumindest im normalen Maß pflegen sollten...)

Einstellen auf Neuerungen

So wie man sich immer auf Neues einstellen muss, etwa wenn ein geliebter Mensch gestorben ist und er plötzlich nicht mehr da ist, muss man sich auch auf sein neues Leben einstellen.

Es ist also normal, dass man Bisheriges in Frage stellt, dass man Sorgen und Ängste hat, wie es weitergeht, dass man sein Leben neu organisiert. Und auch wenn man möchte, dass am besten alles bleibt, wie es bisher war, man muss es akzeptieren, dass sich ab sofort etwas im Leben ändern wird.

Natürlich bedeuten die Wechseljahre für eine Frau, dass sie älter wird, und wer will das schon. Besonders in einer Gesellschaft, in der die Jugend als angesagt gilt.

Und schließlich bedeutet "alt werden" auch, dass man öfters erkrankt, dass der Körper verfällt und dass das Leben endlich ist.

Aber Moment: Das hört sich ja jetzt schlimm an, aber so ist es ganz bestimmt nicht gemeint.

Vielmehr sollte man dies zum Anlass nehmen, sich fortan mehr um sein körperliches und geistiges Wohl zu kümmern.

Das inzwischen sogar unsere Werbeindustrie entdeckt und bewirbt uns mit älteren Menschen, die uns unermüdlich zeigen, dass man gesund und bewusst leben soll, und dass man auch im etwas höheren Alter gesund, fit und hübsch sein kann. Und tatsächlich: Ist Ihnen schon einmal aufgefallen, wie viele junge, hübsche, vor Energie geradezu überschäumende Frauen heutzutage über die Bildschirme flimmern? Man stelle sich nur einmal Frau Berben oder Frau Schrowange vor, Frau Kaufmann oder Madonna! Die sind mit ihren über 50 fitter und interessanter als so manche 20-jährige!

Versinken Sie also nicht in Trauer, wenn bei Ihnen die Wechseljahre beginnen, sondern definieren Sie Ihr Leben neu. Jetzt haben Sie die Möglichkeit, Ihr Leben noch einmal grundlegend positiv zu beeinflussen, endlich gesünder zu leben und den Stress und die Hektik, die Sie vielleicht bisher genervt haben, abzuschütteln.

Treiben Sie Sport, kümmern Sie sich mehr um Freundschaften, machen Sie Wellness, ernähren Sie sich gesund, suchen Sie sich neue Hobbys - kurz gesagt: Freuen Sie sich auf die Jahre, die jetzt auf Sie zukommen und gehen Sie positiv darauf zu!





Ähnliche Themen:

Ähnliche Themen: