Amazon.de Widgets
Das Heilkräuter - Verzeichnis

Kräuter-Essig

Für die Herstellung eines Kräuteressigs benötigen Sie:

  1. ¾ Liter guten Weißweinessig
  2. 2 Zweige Basilikum
  3. 2 Zweige Thymian
  4. 2 Zweige Rosmarin
  5. 2 Zweige Dill
  6. 2 Lavendelblüten

Ernten Sie die Kräuter bei voller Blüte, am besten bei Sonnenschein, denn dann enthalten Sie am meisten Aroma. Die verlesenen, gereinigten Kräuter in eine saubere Flasche geben, Sie können die Kräuter auch vorher zerkleinern. Danach die Flasche mit dem Weißweinessig auffüllen.

Jetzt muss der Kräuter-Essig ziehen.

Stellen Sie die Flaschen an einen sonnigen, warmen Platz. Ab und zu sollten Sie die Flaschen schütteln und darauf achten, dass die Kräuter vollständig mit dem Essig bedeckt sind. Nach etwa 3 Wochen haben die Kräuter ihr Aroma an den Essig abgegeben und können abgesiebt werden.

Füllen Sie Ihren Kräuter-Essig in die endgültigen Flaschen um.

Zuletzt noch schön beschriften und fertig ist Ihr Kräuter-Essig.

Ihrer Experimentierfreude sind bei der Herstellung eines Kräuter-Essigs keine Grenzen gesetzt.

Richten Sie sich einfach nach Ihren eigenen Vorlieben.

Zum Ansetzen eignen sich auch:

Bohnenkraut, Estragon, Petersilie, Zitronenmelisse, Minze, Oregano, Kerbel, Salbei, essbare Blüten wie Kapuzinerkresse, Veilchen,

Weitere Aromarichtungen erzielen Sie durch die Zugabe von Knoblauchzehen oder ganzen Pfefferkörnern.

Viel Freude beim Probieren!





Ähnliche Themen:

Ähnliche Themen:




Kräuter-Essig

 
 

Für die Herstellung eines Kräuteressigs benötigen Sie:


Ernten Sie die Kräuter bei voller Blüte, am besten bei Sonnenschein, denn dann enthalten Sie am meisten Aroma. Die verlesenen, gereinigten Kräuter in eine saubere Flasche geben, Sie können die Kräuter auch vorher zerkleinern. Danach die Flasche mit dem Weißweinessig auffüllen.

Jetzt muss der Kräuter-Essig ziehen.

Stellen Sie die Flaschen an einen sonnigen, warmen Platz. Ab und zu sollten Sie die Flaschen schütteln und darauf achten, dass die Kräuter vollständig mit dem Essig bedeckt sind. Nach etwa 3 Wochen haben die Kräuter ihr Aroma an den Essig abgegeben und können abgesiebt werden.

Füllen Sie Ihren Kräuter-Essig in die endgültigen Flaschen um.

Zuletzt noch schön beschriften und fertig ist Ihr Kräuter-Essig.

Ihrer Experimentierfreude sind bei der Herstellung eines Kräuter-Essigs keine Grenzen gesetzt.

Richten Sie sich einfach nach Ihren eigenen Vorlieben.

Zum Ansetzen eignen sich auch:
Bohnenkraut, Estragon, Petersilie, Zitronenmelisse, Minze, Oregano, Kerbel, Salbei, essbare Blüten wie Kapuzinerkresse, Veilchen,…

Weitere Aromarichtungen erzielen Sie durch die Zugabe von Knoblauchzehen oder ganzen Pfefferkörnern.
Viel Freude beim Probieren!




Kräuteressig
Kräuteressig



Kräuteressig
Kräuteressig



Kräuteressig
Kräuteressig



Kräuteressig
Kräuteressig



Kräuteressig
Kräuteressig



Kräuteressig
Kräuteressig

Software error:

Can't call method "prepare" on an undefined value at post.pl line 255.

For help, please send mail to the webmaster (webmaster@kraeuter-verzeichnis.de), giving this error message and the time and date of the error.