Amazon.de Widgets
Das Heilkräuter - Verzeichnis

Anwendungsbeispiele und alte Rezepte rund um den Bitterklee

Anwendungsbeispiele und alte Rezepte rund um den Bitterklee

Darmbeschwerden

Einen Teelöffel Bitterklee auf 250 ml Wasser. 5 Minuten ziehen lassen, danach absieben.

Fieber-Tee

Sie benötigen dafür: Bitterklee 20 g, Stiefmütterchen 20 g, Weidenrinde 20 g.

Zubereitung und Gebrauch: 1 Eßlöffel der Mischung auf 1 Tasse als Abkochung. 2-3 Tassen täglich.

Gallenbeschwerden

Einen Teelöffel Bitterklee auf 250 ml Wasser. 5 Minuten ziehen lassen, danach absieben.

Mehr Rezepte zum Thema Gallebeschwerden

Gesichtsnervenentzündung

Sie benötigen dafür: 25g Bitterkleeblätter, je 15g Engelwurz, Wollkrautblüten, Lindenblüten, je 10g Flieder, Heidekraut und Kamille.

Zwei Esslöffel der Kräutermischung mit 500 ml kochendes Wasser übergiessen, zugedeckt 10 Minuten ziehen lassen, danach absieben. Täglich 2-3 Tassen trinken.

Teemischung bei Magenkrämpfen

Sie benötigen dafür: Gleiche Teile Bitterklee, Baldrian und Pfefferminze. 1 Tasse trinken.

Verdauungsprobleme

Einen Teelöffel der Mischung zusammen mit einer Tasse Wasser aufkochen, dann abgedeckt zehn bis fünfzehn Minuten ziehen lassen. Vor dem Essen schluckweise und ungesüßt trinken.

Zu gleichen Teilen Ackerschachtelhalm, Birkenblätter, Schafgarbe, Brennessel, Brunnenkresse, Sauerampfer, Bitterklee.

Tee gegen Abgeschlagenheit

Sie benötigen dafür: Bitterklee 10 g, Enzianwurzel 10 g, Kalmuswurzel 10 g.

Zubereitung und Gebrauch: 1 Eßlöffel der Mischung auf 1 Tasse Wasser, einige Minuten kochen, dann zehn bis fünfzehn Minuten ziehen lassen und absieben. Alle 2 Stunden 1-2 Schluck trinken.

Weitere Tipps gegen Abgeschlagenheit

Tee

Einen Teelöffel Bitterklee auf 250 ml Wasser.

5 Minuten ziehen lassen, danach absieben.

Gallenbeschwerden

Einen Teelöffel Bitterklee auf 250 ml Wasser. 5 Minuten ziehen lassen, danach absieben.

Mehr Rezepte zum Thema Gallebeschwerden

Blähungen

Sie benötigen dafür: Bitterklee 10 g, Fenchel 10 g, Pfefferminzblätter 10 g.

Zubereitung und Gebrauch: 1 Eßlöffel der Mischung auf 1 Tasse Wasser abkochen.

1/2 Tasse zirka eine 1/2 Stunde vor dem Essen trinken.

Mehr Rezepte gegen Blähungen

Appetitanregendes Mittel

Sie benötigen dafür: Bitterkleeblätter 10 g, Enzianwurzel 10 g, 10 g Wermut.

Zubereitung und Gebrauch: 1 Eßlöffel der Mischung auf 1 Tasse. 3mal täglich vor dem Essen eine halbe Tasse warm trinken.

Mehr Rezepte zum Thema Appetitanregend

Tee bei Angstzuständen

Je 10g Schafgarbe, Kamille, Tausendgüldenkraut, Wermut (Vorsicht bei Schwangeren und bei Magengeschwüren), je 5g Bitterklee gut vermmischen.

Ein Teelöffel Kräutermischung mit einer Tasse kochendem Wasser übergiessen, zudecken und 10 Minuten ziehen lassen, absieben und 3x täglich warm vor den Mahlzeiten trinken.

Mehr Rezepte zum Thema Angstzustände

Appetitsteigernd

Einen Teelöffel Bitterklee auf 250 ml Wasser. 5 Minuten ziehen lassen, danach absieben.

Mehr Rezepte zum Thema Appetitanregend

Bevor Sie sich selbst mit Heilkräutern behandeln fragen Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker!











Ähnliche Themen:

Ähnliche Themen: