Das Kräuter-Verzeichnis







.

 



 


Meine Bücher bei Amazon


Svadhistana / Sakralchakra

Farbe: orange
Planetenzuordnung: Mond
Heilsteine: Karneol, Sonnenstein, Mondstein
Sanskritbezeichnung: Svadhistana, das bedeutet Süße

Das Sacralchakra befindet sich im Unterbauch oberhalb des Schambeins.

Zuständigkeit:
Sexualität, Empfindungen, Hingabe und Genuss, aber auch die Ausscheidung haben hier ihren Sitz. Es ist das Reinigungszentrum von Körper, Geist und Seele.

Körperlicher Bereich: Fortpflanzungsorgane, Nieren und Blase
dazugehörigen Drüsen: Eierstöcke und Hoden

Ist das Sacralchakra in Harmonie kann der Mensch sich selbst mit seiner Sexualität als Frau oder Mann genießen und offen auf andere Menschen zugehen.
Störungen im Sacralchakra bewirken körperlich: Menstruationsbeschwerden, Prostatabeschwerden, Impotenz, Frigidität und Harnwegserkrankungen.
seelisch:
Bei Unterfunktion Lethargie, Störung der Sexualenergie, Schuldgefühle, Gefühlskälte und Klammern an den Partner.
Bei Überfunktion sexuelle Ausschweifungen, Hemmungen, Negativität, Verdauungsstörungen.

zurück


Teilen Sie diesen Beitrag

Google
+

Impressum

 

Copyscape geschützt


zum Seitenanfang