Amazon.de Widgets
Das Heilkräuter - Verzeichnis

Thymian im Garten und in der Küche

Es gibt viele verschiedene Sorten von Thymian. Prüfen Sie durch Reiben der Blätter, ob,wie und wie stark sie duften.

Alle verschiedenen Thymianarten brauchen einen lockeren, gut sandigen Boden, außerdem mag der Thymian die Sonne.

Thymian wächst besonders gut zwischen Steinen, auch in Steingärten oder an oder auf Mauern.

Eine Vermehrung des Thymians erfolgt am besten durch eine Teilung des Wurzelstockes.

Die Blätter kann man immer pflücken, je nachdem, wie viele man braucht. Je öfter man pflückt, desto besser ist es für den Thymian.

Möchten Sie aber viele Blätter zum Trocknen verwenden, sollte man sie vor der Blüte pflücken.

Den Garten- oder auch Zitronenthymian bekommt man frisch auf dem Wochenmarkt.

Frische Thymianblätter kann man in einer Kunststofftüte bis zu einer Woche frisch halten.

In getrockneter Form hält sein Aroma mehrere Wochen.

Der Thymian in der Küche

Der Thymian ist bei uns in Europa und im vorderen Orient eines der beliebtesten Gewürze.

Er ist eines der wenigen Gewürze, die ein langes Mitkochen vertragen können.

Der Thymian verstärkt, wenn man ihn sparsam verwendet, den Geschmack anderer Kräuter. Er eignet sich zum Beispiel zu Eintöpfen, Kasserollen, Pasteten, Terrinen, Gemüsesuppen, Soßen, Marinaden und für Füllungen.

Thymian passt gut zu Chili oder Zwiebel, Bier oder Rotwein.





Ähnliche Themen:

Ähnliche Themen: