Amazon.de Widgets
Das Heilkräuter - Verzeichnis

Anwendungsbeispiele und alte Rezepte rund um den Augentrost

Rezepte rund um den Augentrost

Tee

Nehmen Sie einen Teelöffel Augentrost, den Sie mit einer Tasse Wasser aufkochen lassen und danach warm oder auch kalt für Umschläge verwenden. Innerlich kann dieser Aufguss (schluckweise angewendet) getrunken werden.

Gegen Gerstenkorn

Nehmen Sie 5 Esslöffel Augentrostkraut und 250 ml kochendes Wasser. Zehn Minuten ziehen lassen, dann absieben, ein Tuch damit tränken und auflegen.

Augenspülung

1 Esslöffel Fenchelsamen mit ¼ l Wasser aufkochen lassen, 1 Teelöffel Augentrost und 1/4 Teelöffel Kochsalz dazu, 10 Minuten ziehen lassen. Mischung abfiltern und die Kräuter im Tuch als Augenpresse verwenden.

Der Sud eignet sich als Augenspülung.

Bindehautentzündung

1 Esslöffel Samen mit ¼ l Wasser aufkochen lassen, 1 Teelöffel Augentrost und 1/4 Teelöffel Kochsalz dazu, 10 Minuten ziehen lassen. Mischung abfiltern und die Kräuter im Tuch als Augenpresse verwenden.

Der Sud eignet sich als Augenspülung.

Entzündete Augen, Lichtempfindlichkeit, Lidrandentzündung, bei Tränenfluss, bei überanstrengten Augen, Augenbeschwerden allgemein

1 Teelöffel Augentrost mit einer Tasse Wasser aufkochen und warm oder kalt zu Umschlägen verwenden.

Dekorationen

Der Augentrost ergibt übrigens auch einen schönen kleinen Wildkräuterstrauß, der ein Zimmer hübsch dekorieren kann.

Vorsicht - Risiken und Nebenwirkungen

Wenn Sie Augentrosttee für Ihre Augen verwenden, müssen Sie unbedingt auf Hygiene achten! Deshalb den Tee auch wirklich kochen und immer, für jede Anwendung neu, zubereiten! Infektionen am Auge können schwere Folgen haben und bis zu einer dauerhaften Sehminderung führen!





Ähnliche Themen:

Ähnliche Themen: