Amazon.de Widgets
Das Heilkräuter - Verzeichnis

Duftveilchen
  1. Gehört zur Pflanzenfamilie der Veilchengewächse
  2. Herkunftsgebiet: südliches Europa
  3. Wächst in Büschen, am Waldesrand
  4. Pflanzenbeschreibung: wird bis zu 10 cm groß, die Blätter stehen in einer bodenständigen Rosette, sie sind herzförmig bis eiförmig.
  5. Die Blüte ist dunkel violett, kronenförmig, mit einem geraden Sporn. Sie duftet sehr gut.
  6. Der Wuchsort ist im Halbschatten, eher kühl und gut feucht.
  7. Verwendungsmöglichkeiten: Die Blüten, die Blätter und die jungen Pflanzentriebe kann man zur Zeit der Blüte sammeln. Die Blüten eignen sich als Garnierung. Die Pflanzentriebe können roh gegessen werden oder gekocht wie Gemüse verzehrt werden. Getrocknetes Kraut und getrocknete Blätter zeigen als Tee ihre schleimlösenden Eigenschaften, sie helfen zum Beispiel gegen Bronchitis, reinigen das Blut, wirken gegen Kopfschmerzen, helfen gegen Schlafbeschwerden.





Ähnliche Themen:

Ähnliche Themen: