Das Heilkräuter-Verzeichnis

Citronellgras

Heilwirkung von Citronellgras (Cymbopogon nardus) - Rheuma - desinfizierend - beruhigt den Magen - lindert Muskelschmerzen


Übersicht zu Citronellgras
Verwendete Pflanzenteile

Verwendet wird das Gras und die ätherischen Öle




Rezepte


Tee bei Erkältung

Für einen leckeren Kräutertee brauchen Sie:

60 g Citronellgras, 20 g Verbenenblätter, 20 g Hibiskusblüten und 10 g blaue Malvenblüten.

So geht's: Die Kräuter in eine Kanne geben, mit kochendem Wasser übergießen und 10 Minuten ziehen lassen. Der Tee ist heiß oder kalt genießbar, löscht den Durst und ist auch noch gesund: Citronellgras beruhigt den Magen und lindert Muskelschmerzen. Verbenenblätter helfen gegen Erschöpfungszustände und befreien die Atemwege.


Hibikusblüten stabilisieren den Kreislauf und Malvenblüten sind gut gegen Husten. Alle enthaltenen Kräuter sind in der Apotheke erhältlich.









Ähnliche Themen: