Amazon.de Widgets
Das Kräuter-Verzeichnis

Alkaloide

Alkaloide sind meist sehr stark wirkende Stoffe. Man könnte sie sozusagen auch als Heilgifte bezeichnen. Heilpflanzen, die Alkaloide als Haupt-Wirkstoff beinhalten, eignen sich nicht als Tee-Pflanzen, da eine häufige und regelmäßige Anwendung starke Nebenwirkungen hervorrufen könnte. Diese Pflanzen werden jedoch in großem Maße industriell verarbeitet.

Es gibt jedoch auch Pflanzen, in denen Alkaloide in geringer Menge vorhanden sind. Dort helfen sie als Nebenwirkstoff bei der Heilwirkung der jeweiligen Pflanze, ohne daß sie selbst deutlich hervortreten.

Alkaloide sind besonders stark vertreten in der Tollkirsche, dem Schlafmohn und in der Herbstzeitlose.

 

zurück













zum Seitenanfang