Amazon.de Widgets
Das Heilkräuter - Verzeichnis

Heilkräuter in der Bibel

 

Akanthus

Und sie ließen einen Efeuzweig aus dem Stein wachsen, der von Akanthus umrankt war.

Brief des Aristeas 70

Akanthus Akanthus
 

Bohne

Du, nimm Dir Weizen, Gerste, Bohnen, Linsen, Hirse und Dinkel; tu sie zusammen in ein Gefäß und mach dir Brot daraus.

Ezechiel 4,9

Bohnen
 

Dill

Wehe euch, ihr Schriftgelehrten und Pharisäer! Ihr gebt den Zehnten von Minze, Dill und Kümmel und lasst das Wichtigste im Gesetz außer Acht: Gerechtigkeit, Barmherzigkeit und Treue.

Matthäus 23,23

 

,,
 

Distel

Dornen und Disteln lässt er dir wachsen und die Pflanzen des Feldes musst du essen.

Genesis (1. Mose) 3, 17-18

 

,
 

Feige

Da gingen beiden (Adam und Eva) die Augen auf, und sie erkannten, dass sie nackt waren. Sie hefteten Feigenblätter zusammen und machten sich einen Schurz.

Genesis (1. Mose) 3, 7

 

 


Gerste

Einer von seinen Jüngern, Andreas, der Bruder des Simon Petrus, sage zu ihm: Es ist ein Knabe hier, der hat 5 Gerstenbrote und 2 Fische; aber was ist das für so viele?

Johannes 6, 8-9

 

 

 

Granatapfel

Dort schnitten sie eine Rebe mit einer Weintraube ab und trugen sie zu zweit auf einer Stange, dazu auch einige Granatäfel und Feigen.

Numeri (4. Mose) 13, 23

 

Hirse

Du, nimm Dir Weizen, Gerste, Bohnen, Linsen, Hirse und Dinkel; tu sie zusammen in ein Gefäß und mach dir Brot daraus.

Ezechiel 4,9

 

 

Koriander

Das Haus Israel nannte das Brot Manna. Es war weiß wie Koriandersamen und schmeckte wie Honigkuchen.

Exodus (2. Mose) 16, 31

 

Lauch

Wir denken an die Fische, die wir in Ägypten umsonst zu essen bekamen, an die Gurken und Melonen, an den Lauch, an die Zwiebeln und den Knoblauch.

Numeri (4. Buch Mose) 11, 5

 

 

Lein

Sie nahmen den Leichnam Jesu und umwickelten ihn mit Leinenbinden, zusammen mit den wohlriechenden Salben, wie es beim jüdischen Begräbnis Sitte war.

Johannes 19, 40

 

Linse

Darauf gab Jakob dem Esau Brot und Linsengemüse; er aß und trank, stand auf und ging seines Weges.

Genesis (1. Mose) 25, 34


 

Lorbeere

"Man fällt eine Zeder, wählt eine Eiche oder sonst einen mächtigen Baum, den man stärker werden ließ als die übrigen Bäume im Wald. Oder man pflanzt einen Lorbeerbaum, den der Regen groß werden lässt."

Jesaja 44,14

 

 

Madonnenlilie

Und was sorgt ihr euch um eure Kleider? Lernt von den Lilien, die auf dem Feld wachsen: Sie arbeiten nicht und spinnen nicht. Doch ... selbst Salomon war in seiner Pracht nicht so gekleidet wie eine von ihnen.

Matthäus 6, 28-29


 

Malve

Isst man denn ungesalzene Speisen? Wer hat Geschmack an fadem Schleim?

Ijob 6,6


 

Maulbeere

Die Apostel baten den Herrn: Stärke unseren Glauben! Der Herr erwiderte: Wenn euer Glaube auch nur so groß wäre wie ein Senfkorn, würdet ihr zu dem Maulbeerbaum sagen: Heb dich samt deinen Wurzeln aus dem Boden und verpflanze dich ins Meer, und er würde euch gehorchen.

Lukas


 

Minze

Doch weh euch Pharisäern! Ihr gebt den Zehnten von Minze, Gewürzkraut-Raute und allem Gemüse, die Gerechtigkeit aber und die Liebe zu Gott vergesst ihr.

Matthäus 23,23


 

Myrte

In der Wüste pflanze ich Zedern, Akazien, Ölbäume und Myrten.

Jesaja 41, 19


 

Nessel

An seinen Palästen ranken sich Dornen empor, in seinen Burgen wachsen Nesseln und Disteln. Das Land wird für einen Ort für Schakale, zu einem Platz für die Strauße.

Jesaja 34,13


 

Olive

Gegen Abend kam die Taube zu ihm zurück, und siehe da: In ihrem Schnabel hatte sie einen frischen Olivenzweig. Jetzt wusste Noah, dass nur noch wenig Wasser auf der Erde stand.

Genesis (1. Mose) 8, 11


 

Papyrus

Es schickt seine Boten aus auf dem Nil, in Papyruskähnen über das Wasser.

Jessaja 18,1


 

Raute

Doch weh euch Pharisäern! Ihr gebt den Zehnten von Minze, Gewürzkraut-Raute und allem Gemüse, die Gerechtigkeit aber und die Liebe zu Gott vergesst ihr.

Matthäus 23,23


 

Rebe

Ich bin der wahre Weinstock und mein Vater ist der Winzer. Jede Rebe an mir, die keine Frucht bringt, schneidet er ab, und jede Rebe, die Frucht bringt, reinigt er, damit sie mehr Frucht bringe.

Johannes 15, 1-2


 

Rizinus

Da ließ Gott, der Herr, einen Rizinusstrauch über Jona emporwachsen, der seinem Kopf Schatten geben und seinen Ärger vertreiben sollte. Jona freute sich sehr über den Rizinusstrauch.

Jonas 4, 6

 

Binse

Als sie es nicht mehr verborgen halten konnten, nahm sie ein Binsenkästchen , dichtete es mir Pech und Teer ab, legte den Knaben hinein und setzte ihn am Nilufer im Schilf aus.

Exodus (2. Mose) 2, 3


 

Zypresse

In der Wüste pflanze ich Zedern, Akazien, Ölbäume und Myrten. In der Steppe setze ich Zypressen, Platanen und auch Eschen.

Jesaja 41, 19


 

Zeder

Der Gerechte gedeiht wie die Palme, er wächst wie Zedern des Libanon.

Psalm 92, 13


 

Ysop

Danach, als Jesu wusste, dass nun alles vollbracht war, sagte er: Mich dürstet. Ein Gefäß mit Essig stand da. Sie steckten einen Schwamm mit Essig auf einen Ysopzweig und hielten ihn an seinen Mund.

Johannes 19, 28-29


 

Weizen

Wenn das Weizenkorn nicht in die Erde fällt und stirbt, bleint es allein; wenn es aber stirbt, bringt es reiche Frucht.

Johannes 12, 24


 

Schilf

Als sie gegangen waren, begann Jesu zu der Menge ber Johannes zu reden; er sagte: Was habt ihr denn sehen wollen, als ihr in die Wüste hinausgegangen seid?Ein Schilfrohr, das im Wind schwankt?

Matthäus 11, 7


 

Weide

Ich gieße meinen Geist aus über Deine Nachkommen und meinen Segen über deine Kinder. Dann sprossen sie auf wie das Schilfgras, wie Weidenbäume an Wassergräben.

Jesaia 44, 3-4


 

Senf

Es gleicht einem Senfkorn. Dieses ist das kleinste von allen Samenkörnern, die man in die Erde sät. Ist es aber gesät,dann geht es auf und wird größer als alle anderen Gewächse und treibt große Zweige, so dass in seinem Schatten die Vögel des Himmels nisten können.

Markus 4, 30-32


 

Disteln

Am Acker eies Faulen ging ich vorüber und am Weinberg eines unverständigen Menschen: Sieh da, er war ganz überwuchert von Disteln.


 
 

Gewürzrohr

Was soll mirder Weihrauch aus Saba und das gute Gewürzrohr aus fernen Land? Eure Brandopfer gefallen mir nicht, eure Schlachtopfer sind mir nicht angenehm.

Jeremia 6,20


 
 

Aloe

Es kam auch Nikodemus, der früher einmal Jesus bei Nacht aufgesucht hatte. Er brachte eine Mischung aus Myrrhe und Aloe, etwa 100 Pfund.

Johannes 19,39


 
 

Rose

Bekränzen wir uns mit Rosen, bevor sie verwelken.

Buch der Weisheit 2,8