Amazon.de Widgets
Das Kräuter-Verzeichnis

Natürliche Kosmetik für die weibliche Brust

Die weibliche Brust ist etwas ganz besonderes: In den Augen der Frau nie perfekt, entweder zu groß oder zu klein, für den Mann ist sie meist so perfekt, wie sie eben ist...

Und auch bei der Schönheitspflege ist sie etwas besonderes, denn falsche Behandlung kann schnell einen großen Schaden anrichten, besonders übrigens auch kosmetische Operationen.

Das Ziel der Schönheitspflege ist es, die Brüste zu straffen und fest zu erhalten, die Haut schön weich werden zu lassen, die Brüste eventuell etwas zu vergrößern oder zu verkleinern.

Eine Wasserbehandlung der Brust

Die weiblichen Brüste sollten einmal täglich, besser mehrmals, mit kaltem Wasser gespült werden. Dazu braucht es nicht unbedingt eine Dusche oder Wanne, ein Lappen mit kalten Wasser tut es auch.

Im Idealfall duschen Sie morgens die Brüste mit einem kalten Duschstrahl kreisförmig jeweils fünf Minuten lang. Beginnen Sie an den Achselhöhlen und bewegen Sie sich dann nach unten bis hin zur Mitte Ihres Brustkorbes.

Möglich ist auch folgendes:

Geben Sie einem Liter Wasser einen Eßlöffel Natron zu oder geben Sie in 2 Liter Wasser den Saft einer Zitrone. Sie können es auch mit 2 Esslöffeln Meersalz versuchen, die Sie in 2 Liter Wasser geben. All die genannten Mittel steigern die Hautdurchblutung, sie ziehen die Poren zusammen und straffen die Brust.

Kompressen für die Brust

Frauen mit einer erschlafften Brust sollten unbedingt Kompressen auf die Brüste auflegen, so genannten Wechselkompressen.

Legen Sie abwechseln heiße und kalte Tücher auf die Brüste auf. Jedes einzelne Tuch sollte fünf Minuten aufgelegt bleiben, zu beginnen ist mit einer heißen Kompresse. Wenn sie möchten können Sie dem Wasser ein bißchen Essig oder Meersalz beigeben.

Lotion zur Vergrößerung der Brust

Frauen, die sich eine größere und festere Brust wünschen, können folgendes versuchen:

Nehmen Sie 50 g Bockshornkleesamenpulver, 30 g Kakaopulver und echten Bienenhonig. Verrühren Sie alles zu einem geschmeidigen Brei und massieren Sie dies drei Mal täglich, je einen Teelöffel davon, auf die Brüste ein. Sollte über ein halbes Jahr lang durchgeführt werden.

Lotion zur Festigung der Brust

Es gibt ein Rezept für eine Naturlotion, die die Brüste strafft und festigt, und das man auf die Brüste einmassiert.

Nahmen Sie dazu 50 g zerkleinerte Zypressenfrüchte, 50 g Walnussblätter, 50 g Ästchenrinde von einem Feigenbaum, 50 g Eichenrinde . Alles zusammen in Wasser aufkochen, dann absieben und die Flüssigkeit halbieren, also i zwei Gefäße aufteilen. Das eine Gefäß in den Kühlschrank stellen, das andere auf 45 Grad erhitzen. Dann jeweils ein Tuch mit der kalten und warmen Flüssigkeit tränken und jeweils 1 Minuten lang pro Flüssigkeit Wechselmassagen durchführen, insgesamt 10 Minuten lang.

Jeweils 2 Mal pro Tag durchführen, über ein viertel Jahr hinweg, soll gute Wirkung zeigen.

Akupressur zur Vergrößerung der Brust

Es gibt auch eine in der Akupressur bekannte Methode, die kleine Brüste strafft und vergrößert.

Legen Sie morgens vor einem Spiegel die Handflächen auf die Oberseite der Brust, beginnen Sie dann mit kreisenden Bewegungen.

Die Massage sollte stets vom Brustbein an über die Unterseite der Brust nach außen führen. Nur dann wirkt sie wirklich. Lassen Sie die kreisenden Bewegungen der Fingerspitzen ein bißchen auf der Haut kribbeln. Natürlich sollten Sie besonders vorsichtig und zart massieren.

Nehmen Sie zwischendurch Ihre Brustwarzen zwischen den Daumen und den Zeigefinger und ziehen Sie etwas daran.

Danach drücken Sie mit Ihrem Zeigefinger neben der Halsschlagader - zwischen dem Kehlkopf und der Halsschlagader - vom Kinn bis zum Brustansatz abwärts. Nach einer kurzen Pause wiederholen.

Schließlich mit dem Mittelfinger in die Vertiefung an der Schädelbasis über dem Nacken drücken.

Eventuell ein weitere Person bitten, kräftig zwischen die Schulterblätter zu drücken.

Jeden Morgen durchführen, wenn geht auch abends.

Akupressur zur Verkleinerung der Brust

Die Hauptdruckpunkte zur Verkleinerung zu üppiger Brüste liegen 2 Finger breit unter dem Nabel, auf der Nasenspitze, zwischen den Schlüsselbeinen und exakt in der Mitte unterhalb der Brüste.

Auch bei einer zu großer Brust muß massiert werden. Diesmal jedoch setzen Sie die Fingerkuppen unter der Brust an und massieren nach innen.

(vme)





Ähnliche Themen:

Ähnliche Themen:




 

 

  1. Startseite Naturkosmetik
  2. Kennen Sie Ihren Hauttyp?
  3. Reinigung der Haut - Natürliche Hautreinigung
  4. Naturkosmetik für die Haut
  5. Naturkosmetik für die Haare
  6. Naturkosmetik fürs Gesicht
  7. Beine und Füße
  8. Naturkosmetik für den Hals
  9. Natürliche Augenkosmetik
  10. Naturkosmetik für die weibliche Brust
  11. Naturkosmetik für Körper und Seele
  12. Natürliche Ernährung als Kosmetik
  13. Schlaf als Naturkosmetik
  14. Entspannungskosmetik
  15. Spezielle Rezepte bei Akne und unreiner Haut
  16. Rezepte für Gesichtsmasken
  17. Naturkosmetik gegen Hautmale und Hautflecken, Hautprobleme und Hauterkrankungen
  18. Natürliche Cremes und Lotionen für die Hautfeuchtigkeit
  19. Naturkosmetik mit Milch
  20. Kosmetik für die Stimme
  21. Training für gute Körperhaltung









Letzte Änderung am Montag, 7.7.2014, 12:04:02 Uhr






zum Seitenanfang