Salbei-Wein nach Hildegard

Anwendungsgebiete nach Hildegard von Bingen waren Mundgeruch nach einer Krankheit, Belastungen durch Umweltgifte, eine Hormonüberproduktion, Infekte oder eine allgemeine Stoffwechselschwäche.

Hildegard empfahl dazu, 3 mal am Tag jeweils 1 Schnapsglas davon zu trinken.

Sie brauchen folgende Zutaten:

Eine Handvoll Salbeiblätter

500 ml Wein

Die gereinigten und zerkleinerten Salbeiblätter werden für 2 Minuten lang in dem Wein köcheln gelassen, danach darf der Wein abkühlen. Schließlich den Wein absieben und in eine vorher gereinigte Flasche füllen.

Ein Salbeiwein
Ein Salbeiwein


Quellen zu diesem Artikel

  1. Die Kräuter in meinem Garten

Quellenverzeichnis




Ähnliche Themen: