Amazon.de Widgets
Das Heilkräuter - Verzeichnis

Ein Orangenwhisky

Wer es noch nicht weiß: Whisky und Orange passen sehr gut zueinander!

Dieses Rezept können Sie anstatt mit Whisky auch mit Weinbrand ansetzen,je nachdem, was ihnen besser schmeckt.

Sie brauchen für diesen Orangenwhisky drei große, süße Orangen, 150 g Puderzucker, eine Zimtstange, ein Sternanis und eine Flasche guten Whisky.

Geben Sie den Saft und die Schale der Orangen in ein großes, verschließbares Glas geben Sie dann alle anderen Zutaten hinzu, sodass der Whisky alle Zutaten gut bedeckt. Das Glas wird dann verschlossen, einmal gut durchgeschüttelt, und an einem dunklen, kühlen Ort abgestellt.

Das Glas muss jetzt einen Monat lang vor sich hin stehen, Sie dürfen es aber jeden Tag einmal gut durchschütteln.

Nach einem Monat filtrieren Sie den Whisky ab und füllen ihn in eine vorher gut gereinigte Flasche um. Wenn Sie möchten, dass der Whisky klarer wird, können Sie ihn zusätzlich noch einmal durch einen Kaffeefilter laufen lassen.

Das Aroma ist meiner Meinung nach relativ unschlagbar gut. Eine Heilwirkung ist davon allerdings nicht zu erwarten, abgesehen von der wohltuenden Wirkung, wenn man ein solch wundervolles Getränk genießen darf.

Ein Orangenwhisky
Ein Orangenwhisky





Ähnliche Themen:

Ähnliche Themen: