Das Heilkräuter-Verzeichnis

Ein Hirschzungenwein nach Hildegard von Bingen


Sie benötigen für den Hirschzungenwein folgende Zutaten


100 g Honig

5 g Pfeffer

15 g Zimt

7 g Hirschzungenfarn


Kochen Sie den Hirschzungenfarn im Wein auf und lassen Sie ihn darin 10 Minuten lang ziehen. Danach lassen Sie den Wein abkühlen, geben den Pfeffer und dem Zimt hinzu und lassen den Wein nochmals aufkochen. Danach sieben Sie die festen Bestandteile aus dem Wein heraus und geben den Honig zum Wein, wenn dieser maximal noch 40° hat.

Rühren Sie den Wein dann so lange um, bis sich der Honig komplett aufgelöst hat und füllen ihn dann in eine gut gereinigte Flasche.


Hildegard von Bingen empfahl diesen Wein zum Beispiel gegen Asthma und Husten, gegen Menstruationsstörungen, gegen Wechseljahrsbeschwerden, außerdem soll er die Leber die Lunge und alle anderen Organe reinigen.


Bitte beachten Sie, dass der Hirschzungenfarn inzwischen unter Naturschutz steht und Sie ihn deswegen nicht einfach so sammeln dürfen.


Ein Hirschzungenfarnwein
Ein Hirschzungenfarnwein

Quellen zu diesem Artikel

  1. Die Kräuter in meinem Garten

Quellenverzeichnis




Ähnliche Themen: