Amazon.de Widgets
Das Kräuter-Verzeichnis

Ein Birnenlikör

Sie brauchen dafür

ein gutes Kilo Birnen

die Schale einer halben unbehandelten Orange und die Schale einer halben unbehandelten Zitrone.

Außerdem benötigen Sie noch 100 g Zucker und eine Flasche Korn, Wodka oder Birnenschnaps.

Die Birnen werden gewaschen, danach Stiele und das Kerngehäuse entfernt. Schneiden Sie die Birnen dann in kleine Stücke. Geben Sie diese Birnenstücke mitsamt der Schalen von der Zitrone und der Orange in ein großes Glas und geben Sie den Alkohol darüber. Danach verschließen Sie das Glas und lassen den Likör für 2-3 Wochen ziehen.

Nach 2-3 Wochen kochen Sie den Zucker in einer Tasse Wasser auf, sodass ein Sirup entsteht.

Filtern Sie den Likör ab und geben dann den Zuckersirup hinzu. Füllen Sie dies dann in eine vorher gut gereinigte Flasche.

Die Lagerung sollte kühl und dunkel erfolgen.

Bevor man den Likör trinkt, sollte er mindestens noch eine weitere Woche ziehen, sodass sich das Aroma weiter verfeinern kann.

Dieser Likör wurde früher in der Naturheilkunde zum Beispiel gegeben, wenn man zu wenig Blut im Körper hatte, oder wenn man unter Verdauungsproblemen litt. Dazu nahm man jeden Abend ein Schnapsglas davon.

Ein Birnenlikör
Ein Birnenlikör





Ähnliche Themen:

Ähnliche Themen:




Mein Shop